27.10.2018, 09.03 Uhr

Queen Elizabeth II. traurig: Todesdrama bei der Queen! Ihr letzter Corgi ist gestorben

Queen Elizabeth II. mit einem ihrer Hunde.

Queen Elizabeth II. mit einem ihrer Hunde. Bild: dpa

Es ist eine ganz besondere Beziehung, die Queen Elizabeth II. mit ihren Hunden pflegt. Die Königin ist geradezu vernarrt in ihre Corgis und hatte seit ihrem 18. Lebensjahr immer eine bunte Schar der kleinen Fellknäule um sich. Aber nun herrscht Trauer im Königshaus: Der letzte Corgi der Queen ist gestorben.

Queen Elizabeth II. trauert um ihren letzten Corgi

Mit dem Tod von Whisper, so der Name des verstorbenen Hundes, geht eine kleine Ära zu Ende. Zu ihrem 18. Geburtstag hat Queen Elizabeth 1944 ihren ersten Pembroke Corgi namens Susan als Geschenk erhalten. Seitdem hat man die Ehefrau von Prinz Philip nicht ohne ihre geliebten Vierbeiner gesehen, die sie selbst gezüchtet hat. Erst Anfang diesen Jahres ist Willow gestorben, der letzte Corgi, den die Queen noch selbst aufgezogen hat. Nach seinem Tod wurde der zwölfjährige Whisper zu ihrem Liebling. Nun ist auch dieser Hund verstorben.

Whisper war ein Geschenk an die Queen

Queen Elizabeth II. hatte den Corgi 2016 nach dem Tod seines Besitzers Bill Fenwick übernommen, einem ehemaligen Wildhüter von Sandringham, wie "Daily Mail" berichtet. Seine verstorbene Frau Nancy hatte sich stets um die Haustiere gekümmert, wenn die Queen auf Reisen war. Ihr Angebot, den Hund nach Fenwicks Tod aufzunehmen, war eine Gegenleistung für diese treuen Dienste.

Hart getroffen! Keine Corgis mehr für Queen Elizabeth II.

Die Todesursache von Whisper ist nicht bekannt, aber viele Corgis, auch Willow, starben durch Krebserkrankungen. Bekannt ist dagegen, dass der Tod eines ihrer Corgis die Queen immer hart getroffen hat, wie eine anonyme Quelle erklärt. Zwar hat die Monarchin noch zwei Hunde, Cand und Vulcan, doch sind das Kreuzungen aus Dackel und Corgi, sogenannte Dorgis. Whisper war der letzte Corgi, nachdem Elizabeth vor fünf Jahren beschlossen hat, die Zucht von Corgis einzustellen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de
Meghan Markle, Kate Middleton und Prinzessin Eugenie schwangerQueen Elizabeth II. Manuel NeuerNeue Nachrichten auf der Startseite