24.10.2018, 09.06 Uhr

Meghan Markle schwanger: Baby-Geschlecht aufgedeckt? Prinz Harry verplappert sich

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und seine Frau Meghan bei ihrem Besuch auf Fraser Island.

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und seine Frau Meghan bei ihrem Besuch auf Fraser Island. Bild: dpa/Darren England

Im Frühjahr 2019 werden Meghan Markle (37) und Prinz Harry (34) zum erstem Mal Eltern. Doch nicht nur sie sind seit Bekanntwerden der freudigen Baby-Nachricht völlig aus dem Häuschen. Royal-Fans auf der ganzen Welt rätseln bereits fleißig über das Geschlecht des Royal Babys. Nun lieferte der werdende Vater den ersten Hinweis auf das mögliche Geschlecht des Mini-Royals.

Meghan Markle schwanger: Prinz Harry verrät erste Hinweise auf Geschlecht des Royal Babys

Während Prinz Harry und Herzogin Meghan aktuell durch Australien reisen, plauderte Harry jetzt erstmals über die süßen Nachwuchs-News. Im Rahmen der Invictus Games konnte eine Besucherin Prinz Harry nun ein überraschendes Detail über sein erstes Kind entlocken. In einem Instagram-Video ist zu sehen, wie eine Frau dem Prinzen zuruft: "Ich hoffe, es wird ein Mädchen!". Die überraschende Antwort des Prinzen: "Das wünsche ich mir auch!".

Mädchen oder Junge für Prinz Harry und Herzogin Meghan?

Ob sich Prinz Harry am Ende tatsächlich über ein Mädchen freuen darf, bleibt abzuwarten. Bislang hatte der Palast weder das Geschlecht noch den genauen Geburtstermin für den royalen Spross bekannt gegeben. Ebenfalls unklar ist, ob Meghan Markle und Prinz Harry selbst schon das Geschlecht ihres ersten gemeinsamen Kindes kennen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Termin abgesagt! Wird Meghan Markle alles zu viel?

Viel Zeit, um erste Baby-Pläne zu schmieden, bleibt dem royalen Traumpaar aktuell nicht. Seit gut einer Woche befindet sich das Paar auf seiner 16-tägigen Reise durch Australien, Neuseeland, die Fidschi-Inseln und das Königreich Tonga. Vor allem für die werdende Mutter ist die über zweiwöchige Tour nicht immer leicht. Am Wochenende musste Meghan in Australien erschöpfungsbedingt einen Termin abgesagt. Eigentlich hätte sie bei einem Wettkampf der Invictus Games anwesend sein sollen, doch dem Baby zuliebe beschloss Herzogin Meghan offenbar, sich besser auszuruhen.

Meghan Markle schwanger: So geht es Herzogin Meghan in der Schwangerschaft

Wie aktuelle Bilderzeigen, scheint es Meghan Markle bereits besser zu gehen. Gemeinsam mit ihrem Mann Prinz Harry besuchte sie am Montag die australische Insel Fraser Island. Im sommerlichen Maxikleid, braunen Ledersandalen und der Hand auf ihrem Babybauch, genoss Meghan die atemberaubende Landschaft von Fraser Island, der größten Sandinsel der Welt. In den kommenden Tagen werden Meghan und Harry die Fidschi-Inseln besuchen. Bleibt nur zu hoffen, dass Meghan Markle sich hin und wieder eine kleine Auszeit gönnen wird.

Noch mehr Royal-News: 4. Kind für Herzogin Kate - Offenbart sie DAMIT die Baby-News?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/jat/news.de
Kate MiddletonKate MiddletonWhatsApp News 2019Neue Nachrichten auf der Startseite