04.10.2018, 13.16 Uhr

Kate Middleton: Absolut geschmacklos! Tote Lady Di als Zombie-Halloween-Kostüm?

Kate Middleton dürfte über die Negativschlagzeilen ihrer Eltern wenig begeistert sein.

Kate Middleton dürfte über die Negativschlagzeilen ihrer Eltern wenig begeistert sein. Bild: dpa

Als Bürgerliche in die royale Familie einzuheiraten, ist sicher kein Zuckerschlecken. Das muss nicht nur Meghan Markle an der Seite von Prinz Harry erfahren, sondern auch Prinz Williams Ehefrau Kate Middleton. Gemeint ist hier in erster Linie die leidige Verwandtschaft. Während Meghans Vater und Schwester regelmäßig für Negativschlagzeilen sorgen, wird Kate von ihren Eltern blamiert - aktuell auf besonders geschmacklose Art und Weise.

Eltern von Kate Middleton verkaufen blutverschmiertes Prinzessinnen-Kostüm

Carole und Michael Middleton betreiben bereits seit über 30 Jahren einen Versandhandel namens "Party Pieces", in dem sie allerlei Partyzubehör vertreiben, unter anderem auch Kostüme. Da im Oktober Halloween vor der Tür steht, haben sie ihr Sortiment entsprechend aufgestockt. Allerdings findet sich unter den Verkleidungen auch ein blutverschmiertes Prinzessinnen-Kostüm für Mädchen. Das besticht mit offen liegendem Brustkorb und Organen und trägt den Titel "Zombie Sleeping Princess". Erhältlich ist es für umgerechnet 16 Euro.

Geschmacklos! Freundin von Prinzessin Diana ist entsetzt

Eine Geschmacklosigkeit befinden Prinzessin Dianas frühere Freundin Simone Simmons und "Majesty"-Chefredakteurin Ingrid Seward. "Das ist kränker als krank", sagte Simmons. "Ich hoffe, die Leute boykottieren diese Seite", erklärt sie gegenüber "ibtimes.com". Es sei einfach nur geschmacklos, fügte Simmons hinzu. Inzwischen ist das Prinzessinnen-Kostüm aus dem Verkauf genommen worden und auf der Online-Seite von "Party Pieces" nicht mehr zu finden. Ob die Middletons damit tatsächlich auf die Reaktion von Simmons reagiert haben, ist jedoch nicht bekannt.

Carole und Michael Middleton nutzen Meghan Markle aus

Es ist aber nicht das erste Mal, dass Kates Eltern mit dem Verkauf von Produkten in ihrem Versandhandel für Aufsehen und Negativschlagzeilen sorgen. Auch Meghan Markle wurde bereits für den Profit ausgenutzt. Nach der Hochzeit mit Prinz Harry verkauften die Middletons auf ihrer Firmenwebseite ein personalisiertes Union-Jack-Banner. Beworben wurde es mit einem jungen Mädchen namens "Megan", das der Herzogin von Sussex verdächtig ähnlich sah.

Berühmte On-Off-Paare.
Kate Middleton und Prinz William und Co.

Getrennt oder zusammen? DIESE Paare tun sich schwer

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/jat/news.de
Die GeissensMuriel BaumeisterUnwetter in Europa im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite