26.09.2018, 18.44 Uhr

Königin Paola von Belgien (81): Schlaganfall! Große Sorge um kranken Royal

Die aus Italien stammende Paola war von 1993 bis 2013 Königin der Belgier.

Die aus Italien stammende Paola war von 1993 bis 2013 Königin der Belgier. Bild: epa Belga Arnold / picture alliance / dpa

Große Sorge um die frühere belgische Königin: Paola, die Mutter des amtierenden Königs Philippe, ist schwer erkrankt. Medienberichten zufolge soll die gebürtige Italienerin, die seit der Abdankung ihres Mannes König Albert II. offiziell in Rente ist, in ihrer Heimat Italien einen Schlaganfall erlitten haben.

Königin Paola von Belgien krank: Palast bestätigt "gesundheitliche Probleme"

Dem Sender RTBF zufolge soll die Schwiegermutter von Königin Mathilde von Belgien am Mittwoch von Venedig aus die Heimreise nach Belgien antreten. Der königliche Palast bestätigte in einer Mitteilung "gesundheitliche Probleme". Paola werde im Laufe des Tages nach Belgien zurückkehren und dort ärztlich untersucht.

Schlaganfall in Italien! Ex-Königin Paola der Belgier schwer erkrankt

Die Frau von Ex-König Albert II. führt seit dessen Abdankung 2013 ein eher unauffälliges Leben mit ihrem Mann im Ruhestand. Belgischer Staatschef ist seit der Abdankung Alberts dessen Sohn, König Philippe (58). Albert und Paola führen offiziell aber trotz royaler Rente immer noch ehrenhalber die Titel König und Königin.

Sorge um Königin Paola: Die gesundheitlichen Probleme mehren sich

Der vermeintliche Schlaganfall der 81-jährigen Ex-Königin von Belgien reiht sich ein in frühere Berichte über gesundheitliche Probleme der zwölffachen Großmutter. Im vergangenen Jahr hatte sich Königin Paola bei einem Sturz den Oberschenkelhals gebrochen und lag nach einer Operation mehreren Wochen im Krankenhaus.

Paola, die ehemalige Königin von Belgien - hier mit ihrem Ehemann König Albert von Belgien - feierte im Herbst 2017 ihren 80. Geburtstag.

Paola, die ehemalige Königin von Belgien - hier mit ihrem Ehemann König Albert von Belgien - feierte im Herbst 2017 ihren 80. Geburtstag. Bild: picture alliance / dpa

Königin Paola von Belgien: So wurde sie als Ehefrau von König Albert II. zum Royals-Liebling

Nicht nur König Philippe von Belgien, auch dem belgischen Volk dürfte die Schock-Nachricht aus dem Königshaus schwer zusetzen. Königin Paola, die als Prinzessin Paola Ruffo die Calabria im italienischen Forte dei Marmi geboren wurde, lernte den späteren belgischen König Albert im Alter von 21 Jahren in Rom kennen. Bereits ein Jahr später heiratete der belgische Thronfolger seine Paola - die aus einer alten süditalienischen Adelsfamilie stammende Prinzessin wurde von den Belgiern schnell ins Herz geschlossen. Das Paar hat neben dem seit 2013 regierenden König Philippe von Belgien zwei weitere Kinder, die 1962 geborene Prinzessin Astrid und den 1963 geborenen Prinz Laurent.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de/dpa
Fotostrecke

Diese Outfits sind wahrhaft königlich

Meghan Markle, Kate Middleton und Prinzessin Eugenie schwangerQueen Elizabeth II. Online-Banking nach PSD2Neue Nachrichten auf der Startseite