23.09.2018, 07.36 Uhr

Kate Middleton und Prinz William: Enthüllt! DAVON ist der kleine Prinz George besessen

Zuckersüß: Prinz George mit seiner Mutter, Herzogin Kate, beim Spielen.

Zuckersüß: Prinz George mit seiner Mutter, Herzogin Kate, beim Spielen. Bild: dpa/Steve Parsons

Kate Middleton und Prinz William sind Eltern von drei liebenswerten Kindern. Wie alle Eltern genießen sie es zu sehen, wie die Kleinen aufwachsen und neue Hobbies entdecken. Während Kates jüngster Spross Prinz Louis erst wenige Monate alt ist, besucht sein großer Bruder Prinz George mit seinen fünf Jahren bereits die Schule. Doch die schulischen Aktivitäten scheinen nicht gerade zu Georges Lieblingsbeschäftigungen zu gehören. Stattdessen soll der kleine Prinz eine ganz andere heimliche Leidenschaft zu hegen, wie das US-Portal "Hello" berichtet.

Prinz William verrät: Prinz George ist besessen

Wovon der kleine George aktuell besessen ist, das verriet Papa William am vergangenen Dienstag während seines Besuchs des Acorn's Children Hospizes. Beim Spielen mit einer Gruppe von Kindern, verriet er einem kleinen Mädchen, dass sein 5-jähriger Sohn "von Dinosauriern besessen sei". Weiter erzählte Prinz William: "Wir haben alles über sie gelernt."

Kate Middleton lüftet Geheimnis: Diese Sache liebt Prinz George am meisten

Es ist nicht das erste Mal, dass Georges Vorliebe für Dinosaurier für Schlagzeilen sorgt. Bereits im Jahr 2016 plauderte Kate Middleton beim Besuch des "Eden Project" in Cornwall private Details über ihren zuckersüßen Sohnemann aus. Schon damals soll Prinz George laut Kate eine Vorliebe für ausgestorbene Urzeittiere gehabt haben. Daran scheint sich bislang nichts geändert zu haben. Wie viele Dinos der kleine Mini-Royal mittlerweile tatsächlich besitzt, behielten seine Eltern bislang für sich.

Prinz William hält emotionale Rede bei Hospiz-Besuch über Prinzessin Diana

Das Hospiz, das William vor wenigen Tagen besuchte, wurde vor 30 Jahren von seiner Mutter Prinzessin Diana eröffnet. Es sei "fantastisch hier zu sein", erklärte Prinz William in einer emotionalen Ansprache. In der Rede sprach William auch darüber, wie unglaublich es war, dass Diana das Hospiz eröffnet hatte, das zu dieser Zeit erst das dritte auf der ganzen Welt war."Ich muss noch weinen", sagte Hospiz-Präsident Kay, worauf William antwortete: "Nicht, sonst fange ich auch noch an." Am Ende blieben die Taschentücher aber dennoch trocken.

Prinz George überglücklich: Dinosaurier-Geschenke für die Mini-Royals

Stattdessen gab es für den royalen Nachwuchs sogar noch ein paar Geschenke. Für die Mini-Royals Prinz George, Prinzessin Charlotte (3) und Prinz Louis (4 Monate) bekam Prinz William eine Reihe von Holz-Puppen, die vom Heimwerker des Hospizes angefertigt worden waren. Doch es blieb nicht nur bei einem Geschenk. Vor allem George dürfte sich über das zweite Geschenk sehr gefreut haben.Immerhin erhielt William auch Kopien von speziell angefertigten Dinosaurier-Malbüchern für seine Kinder. Als ihm das Geschenk von Vizekanzler Sir David Eastwood überreicht wurde, sagte William: "Ich werde heute Abend der beliebteste Vater des Landes sein."

Nicht nur Dinosaurier begeistern den kleinen Prinzen. Auch Flugzeuge zählen zu Georges Leidenschaften.

Nicht nur Dinosaurier begeistern den kleinen Prinzen. Auch Flugzeuge zählen zu Georges Leidenschaften. Bild: dpa/BRITISH MINISTRY OF DEFENCE

Lesen Sie auch: Baby-Bombe geplatzt? Herzogin Meghan soll im 4. Monat schwanger sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de
Meghan Markle, Kate Middleton und Prinzessin Eugenie schwangerQueen Elizabeth II. Wetter im September 2019 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite