14.09.2018, 15.09 Uhr

Schlagerstars im Playboy: Würde Vanessa Mai für das Nackt-Magazin komplett blank ziehen?

Zieht Vanessa Mai jetzt für den Playboy blank?

Zieht Vanessa Mai jetzt für den Playboy blank? Bild: dpa/Bernd Wüstneck

Von news.de-Redakteurin Sarah Baumann

Regelmäßig begeistert Vanessa Mai ihre Fans mit neuen sexy Schnappschüssen aus ihrem Privatleben und ihrem Tour-Alltag. Für ihr aktuelles Album-Cover hatte sich die hübsche Schlagersängerin sogar oben ohne ablichten lassen. Logisch, dass sich ihre Fans bereits fragen: Wann kommt Vanessa Mais erstes "Playboy"-Shooting?

Vanessa Mai: Das denkt sie über "Playboy"-Fotos

In einem ausführlichen YouTube-Video, auf dem Vanessa Mai ihren Fans 50 Fakten über sich verrät, spricht die 26-Jährige auch erstmals über die "Playboy"-Gerüchte und verrät, dass das Nackt-Magazin bereits mehrfach bei der Sängerin angefragt habe. "Ich finde, dass sind sehr schöne Fotos, wirklich. Die machen tolle Shootings", erklärt die Halb-Kroatin. Doch wer jetzt dachte, Vanessa Mai würde tatsächlich für den Playboy blank ziehen, der hatte sich gewaltig getäuscht. "Ich glaube, das ist jetzt einfach nicht meine Zeit. Ich streck lieber meinen Arsch für Instagram in die Kamera", erklärt eine lachende Vanessa Mai.

Damit spielt die ehemalige "Wolkenfrei"-Sängerin auf ihr kürzlich veröffentlichtes Knack-Po-Foto an, das für reichlich Schlagzeilen sorgte. Sollte Vanessa Mai ihre "Playboy"-Absage noch einmal überdenken, dann wäre sie zumindest nicht die erste Schlagersängerin, die für das Männermagazin die Hüllen fallen lässt.

Schlagerstars nackt im "Playboy": Michelle und Linda Hesse ziehen blank

So haben ihre Schlager-Kolleginnen Michelle und Linda Hesser bereits ordentlich vorgelegt. Im April 2006 zierte Michelle, damals noch mit dunklen langen Haaren, das Cover des "Playboy"-Magazins. Auch Schlagersternchen Linda Hesse hatte in diesem Jahr alle Register gezogen. Vor traumhafter Kulisse hatte die 31-jährige Blondine ihren Traumkörper vom FotografenChristoph Köstlin ablichten lassen.

"Playboy"-Chef buhlt um Helene Fischer

Auch Schlagerqueen Helene Fischer hätte "Playboy"-ChefFlorian Boitin gern als Cover-Girl für sein Magazin, wie er im vergangenen Jahr verriet. Doch diesen Wunsch wird Helene ihm wohl nicht erfüllen. So hat die Sängerin zusolchen Nacktbildern eine klare Einstellung: "Warum soll ich mich als Sängerin ausziehen? Ich bin gerne sexy, aber ich möchte mir einen gewissen Zauber bewahren. Alles andere würde zu weit gehen", erklärte sie einst in der Bild-Zeitung.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/jat/news.de
Kate Middleton wieder schwanger?Meghan MarkleRente in DeutschlandNeue Nachrichten auf der Startseite