19.09.2018, 11.11 Uhr

Kate Middleton und Prinz William: Trennung? Wollte Camilla Parker-Bowles ihre Liebe zerstören?

Prinz William und Herzogin Kate sind seit 2011 ein Paar.

Prinz William und Herzogin Kate sind seit 2011 ein Paar. Bild: dpa

Es ist kein Geheimnis, dass sich Camilla Parker-Bowles, Herzogin von Cornwall und Frau von Briten-Thronfolger Prinz Charles, nicht immer sonderlich großer Beliebtheit erfreut hat. Weder beim Volk noch bei der bisweilen überaus hartnäckigen Yellow Press. Doch manchmal verbreiten sich mutmaßliche Enthüllungen, die so unglaublich klingen, dass man durchaus berechtigte Zweifel an deren Echtheit haben kann.

Herzogin Kate Middleton: Camilla wollte Trennung von Prinz William

Im Buch mit dem Titel "Game of Crowns - Elizabeth, Camilla, Kate, and the Throne" von Autor Christopher Anderson gibt es eine solche unfassbare Geschichte zu lesen. Andersen schreibt davon, dass Camilla den ältesten Sohn von Prinz William von einer Hochzeit mit seiner jetzigen Frau Kate Middleton abhalten wollte. Der Grund dafür sei ein reichlich simpler gewesen, schreibt der Autor. Demnach sei die Abstammung der "hübschen" aber für royale Verhältnisse "blassen" Kate laut Camilla angeblich nicht gut genug gewesen.

Enthüllungsbuch will wissen: Prinz Charles sollte Prinz William zur Trennung überreden

Anderson, der vor allem mit seinen biografischen Werken (unter anderem über die Kennedys, Michael Jackson, Prinzessin Diana) von sich reden machte, erklärt: Camilla habe Kates fehlende königliche Abstammung bemängelt. Die Herzogin von Cornwall sei keinesfalls ein großer Fan der damaligen Freundin von Prinz William gewesen. Das Treiben soll dann soweit gegangen sein, dass Camilla ihren Mann Charles gebeten haben soll, seinem Sohn eine Trennung von Kate nahezulegen.

Wie bitte?Ehe-Aus bei William und Kate nach der Geburt von Prinz Louis?

Camilla Parker-Bowles war angeblich eifersüchtig auf Herzogin Kate

Es liest sich beinahe wie ein Auszug aus einem Groschenroman: Ein weiterer Grund für Camillas angeblich versuchte Intervention sei ihre Eifersucht gewesen. Schnell habe sie gemerkt, wie populär Kate beim Volk ist und so um ihre eigene Stellung (und die ihres Mannes) gefürchtet. Allerdings: Von einer Abneigung zwischen Herzogin Kate und Camilla war zumindest bei öffentlichen Auftritten nie etwas zu sehen. Immer wieder wurden die beiden über die Jahre hinweg scherzend und lachend Seite an Seite gesichtet.

William und Kate waren 2007 getrennt

Wie bekannt ist, mussten William und Kate vor ihrer Verlobung tatsächlich eine Trennung überwinden. Im Jahr 2007 waren die beiden für etwa vier Monate getrennt, bevor William und Kate wieder zueinander fanden.

Lesen Sie hier:Flucht nach Trennung! Wegen Prinz William verließ sie ihr Land!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kns/news.de
Meghan Markle, Kate Middleton und Prinzessin Eugenie schwangerQueen Elizabeth II. Manuel NeuerNeue Nachrichten auf der Startseite