20.08.2018, 09.15 Uhr

"ZDF-Fernsehgarten": "Arsch"-Alarm! Kiwi verstört ihre Fernsehgarten-Zuschauer

Andrea Kiewel zeigt im

Andrea Kiewel zeigt im "ZDF-Fernsehgarten" mehr denn je.  Bild: dpa

Was ist nur mit dem "ZDF-Fernsehgarten" los? Einst schunkelte die Omi mit ihrem Enkel zu Stefanie Hertel, doch in den vergangenen Wochen spielten sich Szenen ab, die durchaus den Stempel "nicht jugendfrei" verdient hätten. Nach ihrer Nippel-Show geht Andrea Kiewel nun offensichtlich alles am Arsch vorbei.

"ZDF-Fernsehgarten" widmet sich ausgiebig dem Arschgeweih

Der "ZDF-Fernsehgarten" gehört für viele zum Sonntag wie die Butter aufs Brot. Mit musikalischen Gästen sorgt Moderatorin Andrea Kiewel für gute Laune. Ein neues Motto gibt es jede Woche natürlich auch. Am vergangenen Sonntag stand alles im Zeichen der 90er Jahre. Während auf der Bühne feinster Eurodance mit Dr. Alban, Snap und Rednex feil geboten wurde, schwelgte "Kiwi" mit ihren Gästen Jasmin Wagner alias Blümchen und Oliver Petszokat alias Oli.P in alten Zeiten. Nun stehen die 90er Jahre nicht nur für Baggy Pants und Neonfarben, sondern auch für das sogenannte Arschgeweih, sprich Tattoos auf dem Steißbein.

Arsch-Parade! Andrea Kiewel sorgt für den nächsten Eklat

Doch bei aller Liebe zu Nostalgie und Reminiszenzen, mit eben jenem 90er-Trend hat es Andrea Kiewel am Sonntag etwas zu gut gemeint. Da dachte - und hoffte - so manch einer, er hätte von "Kiwi" schon so ziemlich alles gesehen - man denke nur an den Nippel-Fauxpas vor zwei Wochen -, da legt die Moderatorin einfach nach. Denn so oft wie im "ZDF-Fernsehgarten" vom 12. August, erklang das Wort "Arsch" wohl noch nie im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Ja, von einer wahren Arsch-Parade muss tatsächlich die Rede sein. Denn das willige Publikum ließ sich vor laufender Kamera Arschgeweihe auf den Hintern sprayen und zeigte schamlos seine Kehrseite.

Nicht "Kiwi", sondern Blümchen übertreibt es mit der Ar***igkeit

Dabei entwickelte Andrea Kiewel eine wahre Lust am Wort "Arschgeweih". Ein Scherzkeks, der sich die Mühe machte einfach mal mitzuzählen. Ausnahmsweise war es dann aber nicht "Kiwi", die das Ganze auf die Spitze trieb, sondern Jasmin Wagner. Die feuerte das Publikum tatsächlich mit den Worten "Arschgeweihe für Frieden, Arschgeweihe für Toleranz, Arschgeweihe für Jan Ullrich" an. Autsch!

Sie können das Video nicht sehen? Klicken Sie einfach hier.

Schon gelesen? Skandale im TV! Das sind Andrea Kiewels peinlichste Aufreger.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de
Andrea Berg und Helene FischerMuriel BaumeisterBrückentage 2020Neue Nachrichten auf der Startseite