07.08.2018, 08.22 Uhr

Tokio Hotel: Hakenkreuz-Eklat! Was trägt Tom Kaulitz denn hier?

Die Zwillinge Tom und Bill Kaulitz (von links) der Magdeburger Band Tokio Hotel. 

Die Zwillinge Tom und Bill Kaulitz (von links) der Magdeburger Band Tokio Hotel.  Bild: dpa

Die Magdeburger Band Tokio Hotel ist aktuell regelmäßig Gegenstand in den Schlagzeilen. Das liegt in erster Linie an der Liaison von Tom Kaulitz und Modelmama Heidi Klum. Immer wieder zeigen sich die beiden verliebt auf Instagram. Doch auch mit ihrer Arte-Doku sorgten sie für jede Menge Wirbel. Grund waren hierfür pikante Sex-Details der Bandmitglieder. Nun gesellt sich ein Hakenkreuz-Skandal dazu.

Tokio Hotel sorgen mit Arte-Dokumention für Zündstoff

Fans von Tokio Hotel haben am 22. Juli 2018 wohl kaum die Dokumentation "Hinter die Welt" bei Arte verpasst. Immerhin gewährten die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz sowie die weiteren Bandmitglieder Gustav Schäfer und Georg Listing offen Einblicke in das Leben hinter den Kulissen. Da gab es denn auch das eine oder andere intime Detail in Sachen Sexleben zu offenbaren. Aber das ist offensichtlich nicht der einzige Grund, warum die Tokio-Hotel-Dokumentation noch immer Wellen schlägt.

Tom Kaulitz trägt Hemd mit Hakenkreuz-Symbol

Für Aufregung sorgt ausnahmsweise mal nicht die Beziehung von Tom Kaulitz zu Heidi Klum, sondern ein Hemd, das er trägt und das in der Arte-Doku zu sehen ist. Anlass für die aktuellen Diskussionen ist der Print. Einige meinen, in den schwarzen Linien auf weißem Untergrund Hakenkreuze zu erkennen, wie "Bild.de" berichtet. Bereits 2014 erregte das Hemd des Londoner Modelabels KTZ Aufsehen.

Heidi und Tom

Arte reagiert auf Nazi-Symbol in Dokumentation "Hinter die Welt"

Auf "Bild"-Anfrage beim Fernsehsender Arte hieß es, dass die Form eines Hakenkreuzes in den Mustern zu keinem Zeitpunkt der Produktion aufgefallen sei und es diesbezüglich auch keine Diskussionen gegeben habe: "Das Hemd muss auf einen Ausschnitt reduziert werden, um den Vorwurf nachvollziehen zu können." Tokio Hotel oder Tom Kaulitz selbst hat sich zu dem Kleidungsstück nicht geäußert.

Hakenkreuz ist in Deutschland verboten - aber nicht überall

In Deutschland ist das Zeigen und Verbreiten des Nazi-Symbols verboten und sogar strafbar. Die Swastika, wie das Hakenkreuz auch heißt, gilt in zahlreichen anderen Kulturen als Glückssymbol. Im Hinduismus symbolisiert es beispielsweise die Reinkarnation und den ewigen Kreislauf von Werden und Vergehen, was unter dem Begriff Samsara zusammengefasst wird.

Ein Beitrag geteilt von KTZ (@ktz_official) am

Das betroffene Hemd des Londoner Modelabels KTZ.

Sie können das Bild nicht sehen? Klicken Sie einfach hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de
Kate Middleton, Meghan Markle, Prinzessin MadeleineLena Meyer-Landrut, Valentina Pahde, Jenny FrankhauserZDF-FernsehgartenNeue Nachrichten auf der Startseite