25.07.2018, 08.50 Uhr

Jennifer Weist: Ist die "Jennifer Rostock"-Sängerin bald im Playboy?

Jennifer Weist ist eine Frau mit Attitüde.

Jennifer Weist ist eine Frau mit Attitüde. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Anika Bube

Die neue Woche startete für Sängerin Jennifer Weist mit starken Schmerzen. Wie sie in einer Story auf Instagram erzählt, plagt sie sich bereits seit mehreren Tagen mit einer Blasenentzündung herum. "Weil ich jetzt hier so dumm herumliege, habe ich gedacht, mache ich kurz eine Fragerunde", meint die 31-Jährige und gibt ihren Fans mit den neuen Frage-Stickern bei Instagram die Chance, ihre Fragen loszuwerden.

Verzückt Jennifer Weist bald im Playboy?

So wollte ein Fan bei dem Frage-Antwort-Spiel wissen, ob schon einmal der Playboy bei der Sängerin angefragt hat? Eine berechtigte Frage! Immerhin veröffentlicht Jennifer Weist regelmäßig freizügige Fotos von sich. "Ja, dreimal. Einmal wollte ich es auch machen, aber die Redaktion wollte einen Fotografen festlegen", antwortet Weist, "Dann habe ich es gelassen und bin jetzt auch sehr froh darüber."

Monogame Beziehung? Jennifer Weist spricht über ihren "Freund"

Hat Jennifer Weist einen Freund? Ist der Mäuserich ihr Partner? Diese Frage beschäftigt Fans nicht erst seit dem gemeinsamen Bali-Urlaub der beiden. "Wie pflegst du die Beziehung zu deinem Mäuserich", wollte daher ein Fan wissen. "Wir sehen uns und halten auch regelmäßig Kontakt. Fahren zusammen in den Urlaub oder besuchen uns. Bei allem gilt immer: Nicht böse sein, wenn der andere sich nicht meldet oder gerade nicht an einen denkt. Wir nehmen uns gegenseitig nichts übel und sind einfach füreinander da, wenn wir uns brauchen. Wir sind offen und ehrlich zueinander und jeder macht, was ihm gut tut", antwortet Jennifer Weist auf diese Frage.

Bereits in einem Facebook-Post im November 2015 stellte die Sängerin einige Fakten über ihr Liebesleben klar: "Ein glückliches Leben zu führen, heißt für mich in erster Linie, frei zu sein. Sex zu haben, mit wem ich will, sich in Situationen einfach reinfallen lassen zu können, ohne was 'Verbotenes' zu tun, ist für mich ein Grundbedürfnis." Monogame Beziehungen sind nicht ihr Ding. Auch zum Thema Kinder hat sie ihren eigenen Lebensplan. "Warum willst du keine Kinder? Du wärst sicher eine tolle Mama", stellt ein anderer Fan zur Debatte. "Ich finde es schon anstrengend, einen Hund zu haben. Ich habe noch viele Ziele im Leben, aber Mutter sein ist keins davon. Ich möchte keine Verantwortung für einen anderen Menschen tragen müssen, sondern nur für mich selbst", entgegnet Jennifer Weist.

Tabu-Themen sind bei Jennifer Weist kein Tabu

"Scheiß auf Konventionen, lasst euch von niemandem erzählen, wie ihr euer Leben zu führen habt", schreibt sie auf Facebook. Jennifer Weist ist eine Frau mit Attitüde. Sie weiß offenbar genau, was sie will. Mit ihrer Meinung bleibt sie nicht hinterm Berg. Auf ihren sozialen Kanälen wie Facebook und Instagram spricht sie oft gesellschaftliche Tabu-Themen an. So äußert sich die starke Frau über Feminismus, Abtreibung und weibliche Körperbehaarung. Themen, für die sie nicht nur gelobt wird, sondern für die sie auch harte Kritik erfährt. Doch die Frontfrau von Jennifer Rostock bleibt sich treu. Anfeindungen halten sie nicht davon ab, weiterhin den Mund aufzumachen und für das, was sie bewegt, einzustehen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/kad/news.de
Victoria Swarovski oben ohneIngo Kantorek (†44) ist totMeghan Markle, Kate Middleton, Prinz WilliamNeue Nachrichten auf der Startseite