23.07.2018, 09.05 Uhr

Patrick Hufen ganz privat: Ist der Wuschelkopf aus "Die Versicherungsdetektive" ein echter Experte?

Patrick Hufen ist bekannt aus der RTL-Reihe

Patrick Hufen ist bekannt aus der RTL-Reihe "Die Versicherungsdetektive". Bild: MG RTL D / Stefan Gregorowius

In der inzwischen achten Staffel gehen "Die Versicherungsdetektive" ab Montag, dem 22.07.2018, bei RTL auf Sendung. Mit dabei ist auch Patrick Hufen, der mit seinen Kollegen Versicherungsbetrügern auf die Schliche kommt. Vor der Kamera wirkt der 47-Jährige stets kompetent und fachkundig - doch ist bei Patrick Hufen alles echt?

Patrick Hufen ist wirklich Versicherungskaufmann bei der Huk Coburg

Skeptische TV-Zuschauer können beruhigt werden: Patrick Hufen, der in Duisburg das Licht der Welt erblickte, ist tatsächlich vom Fach. Der TV-Versicherungsdetektiv ist ausgebildeter Versicherungskaufmann, probierte sich nach seiner Ausbildung jedoch als Textilhandelsvertreter aus, bevor er wieder ins Versicherungsgeschäft zurückkehrte. Seit nunmehr 23 Jahren ist der Duisburger bei der Huk Coburg tätig. 1995 begann Patrick Hufen in der Schadensregulierung und kümmerte sich im Innendienst um die Bearbeitung von Versicherungsfällen. Sechs Jahre später wechselte Patrick Hufen in den Außendienst, prüft Versicherungsfälle bundesweit auf Glaubhaftigkeit - und fand 2008 einen "Nebenjob" bei RTL, als er zum Team von "Die Versicherungsdetektive" stieß.

Patrick Hufen: Ist der Versicherungsdetektiv mit der irren Frisur echt?

Zugegeben, wie ein klassischer Versicherungsvertreter sieht Patrick Hufen nicht unbedingt aus - der Duisburger tritt lieber mit wilder Struwwelmähne als im Maßanzug auf. Doch das hat seinen Grund: Patrick Hufen liegt viel daran, seinen Kunden auf Augenhöhe zu begegnen, wie er einst in einem Interview verriet.

Patrick Hufen macht seit 2008 bei "Die Versicherungsdetektive" mit

Neben Timo Heitmann, Ralph Schweda und Heinz Dederichs ist Patrick Hufen seitdem eine feste Größe im Expertenteam. Seit nunmehr zehn Jahren beweist Patrick Lufen bei RTL sein Fachwissen und riecht Schummeleien bei Versicherungsfällen zehn Meilen gegen den Wind. Auch wenn es noch so kurios klingt: Die bei "Die Versicherungsdetektive" vorgestellten Fälle sind allesamt aus dem Leben gegriffen und echt und keinesfalls das Produkt kreativer Drehbuchschreiber! Patrick Hufen und Kollegen wird alles abverlangt, um die teils haarsträubenden Versicherungsfälle auf Rechtmäßigkeit zu prüfen und Manipulationen oder Betrug zu entlarven.

Schon gewusst? Patrick Hufen liebt privat Shopping und Fußball

Bei so viel Arbeit hat sich Patrick Hufen nach den "Die Versicherungsdetektive" eine private Pause mehr als verdient. Seine Auszeit vom Job nutzt Patrick Hufen, der Vater eines Sohnes ist, nach eigenem Bekunden am liebsten für ausgedehnte Shoppingtouren. "Da bin ich echt ein Mädchen", gab der sympathische Versicherungsexperte in einem Interview zu. Doch auch Sport steht für den Duisburger ganz oben auf der Liste liebster Freizeitbeschäftigungen. Beim Joggen ist der 47-Jährige ebenso oft anzutreffen wie bei Fußballspielen seines Lieblingsvereins MSV Duisburg.

Auch lesenswert? Was taugt eine "Versicherung gegen herabfallendes Tiefkühlhähnchen"?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
FührerscheinchallengePrinz Harry + Prinz WilliamRente bald erst ab 70 Jahren?Neue Nachrichten auf der Startseite