30.06.2018, 23.05 Uhr

Kim Kardashian: Trotz Nippel-Alarm! Im Mikro-Tanga macht sie sich zum Gespött

Kim Kardashian wollte eigentlich keine Selfies mehr aufnehmen.

Kim Kardashian wollte eigentlich keine Selfies mehr aufnehmen. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Franziska Kais

Kim Kardashian kann es einfach nicht lassen. Auf Instagram zeigt sich die dreifache Mutter gern leicht bekleidet bis komplett nackt. Sie feiert ihre XXL-Kurven und liebt es, mit gewagten Outfits zu provozieren. Da bildet auch ihr neuester Instagram-Schnappschuss keine Ausnahme.

Nippel-Alarm bei Kim Kardashian

Diesmal zeigt sich der Reality-TV-Star im ultra-knappen schwarzen String und im grauen Mikro-Top. Verhüllt wird dabei wirklich nur das Nötigste. Die Nippel ihres XXL-Busens sind deutlich zu erkennen. Die Bänder ihres Stringtangas umspielen ihre Wespentaille. Nicht weniger provokativ ist die Pose von Kim Kardashian. Breitbeinig kniet sie vor dem Spiegel in einer Art Ankleidezimmer oder Garderobe, während sie das Foto aufnimmt. Im Hintergrund sind Kleiderständer mit diversen Klamotten zu erkennen.

Instagram-User wollen Kim Kardashians Traumkurven

Über 3,5 Millionen Likes konnte dieser sexy Schnappschuss bereits ergattern. Doch nicht allen Instagram-Usern gefällt, was Kim ihnen präsentiert. Ihre Hater lassen kein gutes Haar an der 37-Jährigen. Während die einen also die traumhaften Kurven der Ehefrau vom Kanye West bewundern, geben die anderen zu bedenken, dass ein Beauty-Doc diese geschaffen habe, weshalb Komplimente überflüssig seien. "Wish i had millions to have a body like that", schreibt eine Userin. "Ich wünschte, ich hätte auch die Millionen, um solch einen Körper zu haben."

Kim Kardashian macht sich lächerlich

Doch damit nicht genug. Das Foto kommt knapp eine Woche nachdem Kim Kardashian verkündet hatte, keine Selfies mehr aufnehmen zu wollen.In der britischen TV-Show "This Morning" verkündete Kim Kardashian, dass ihre Selfie-Zeiten endgültig vorbei sind.Ihr Leben drehe sich nicht mehr darum Selfies, zu machen, sie würde sich lieber aufs echte Leben konzentrieren.

Und nun dieses Foto? Lächerlich! Scheint also ganz so, als habe Kim Kardshian ihre Meinung geändert. Obwohl, genau genommen ist es ja kein echtes Selfie, oder?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de
Fotostrecke

Vom TV-Sternchen zum Superstar: Kim Kardashians Verwandlung seit 2005

Andrea Berg, Beatrice Egli, Ella EndlichLena Meyer-Landrut, Ruby O. Fee, Miley CyrusNeue Nachrichten auf der Startseite