21.06.2018, 16.12 Uhr

Helene Fischer: Intime Einblicke! So belastet sie der Tour-Alltag wirklich

Helene Fischer bricht auf ihrer aktuellen Tournee alle Rekorde.

Helene Fischer bricht auf ihrer aktuellen Tournee alle Rekorde. Bild: Peter Steffen / picture alliance / dpa

Für unzählige Schlagerfans ist es das Größte, ihr Idol einmal live auf der Bühne zu erleben. Auch die Fangemeinde von Helene Fischer hat aktuell Gelegenheit, die Überfliegerin live bei einem Konzert zu erleben: Noch bis Ende Juli 2018 tourt die Schlagergöttin mit ihrer Stadion-Tournee durch die Lande und setzt im August und September mit sieben weiteren Live-Konzerten noch einen drauf.

Helene Fischer auf Tour: So fühlt sich die Schlagergöttin wirklich nach den Shows

Bei den perfekt durchchoreografierten Konzerten steht vor allem eines im Mittelpunkt: den Fans die bestmögliche Show zu bieten. Dafür geht Helene Fischer an ihre Grenzen - doch das Tour-Leben ist selbst für einen Vollprofi wie die 33-Jährige kein Zuckerschlecken. Im Interview mit dem österreichischen TV-Sender Ö3 offenbarte Helene Fischer nun, wie sehr ihr die Schattenseiten des Tournee-Lebens wirklich zusetzen.

Helene Fischer mit Schock-Beichte: "Diese Einsamkeit ist verrückt"

Während Helene Fischer bei ihrer Bühnenshow von tausenden begeisterten Fans bejubelt wird und den Rausch der Endorphine genießt, bietet sich der Schlagersängerin wie manch anderem Künstler auch nach dem Schlussapplaus ein völlig anderes Bild: "Diese Einsamkeit ist verrückt, man hat alles gegeben, die besten Stunden erlebt, da war ein Energieaustausch, den kann man gar nicht beschreiben", schildert Helene Fischer die Momente nach einem Konzert. Um die schroffen Gegensätze zwischen dem Bad in der Menge und den einsamen Augenblicken im Backstage-Bereich zu verarbeiten, müsse jeder Künstler einen eigenen Weg finden, so Helene Fischer weiter.

So kämpft Helene Fischer gegen die Einsamkeit

Sie selbst habe sich dafür bestimmte Rituale geschaffen, die nach einem Bühnenauftritt Pflicht sind, so beispielsweise "abschminken im Bad, manchmal höre ich auch Klassik, um meinen Kopf nicht zu sehr arbeiten zu lassen", gibt Helene Fischer einen intimen Einblick in ihren Touralltag. Als Bühnenprofi mit jahrelanger Erfahrung habe sie zudem gelernt, "die Einsamkeit zu akzeptieren, auch ein bisschen zu genießen". Obwohl sie sich nach Konzerten für eine Weile abschotte, hält es Helene Fischer nach eigenem Bekunden nicht lange allein aus: Ein Telefonat mit ihrem Freund Florian Silbereisen ist für die Schlagergöttin nach jedem Auftritt "das Schönste und Wichtigste".

Helene Fischer im Interview: So nahe ging ihr der Tod von DJ Avicii

Sich mit dem Wechselbad der Gefühle, das eine Tournee mit sich bringt, zu arrangieren, scheint Helene Fischer geglückt zu sein - doch die 33-Jährige gibt zu bedenken, dass nicht jeder ihrer prominenten Kollegen dieser Herausforderung und dem öffentlichen Druck gewachsen ist. Als aktuelles Beispiel nannte Helene Fischer in dem Ö3-Interview das tragische Schicksal des schwedischen DJs Avicii, der mit nur 28 Jahren nach einer Überschall-Karriere freiwillig aus dem Leben schied. Wurde der Schwede, der mit bürgerlichem Namen Tim Bergling hieß, von Plattenbossen verheizt? Helene Fischer hat dazu ihre eigene Theorie kundgetan: "Wahrscheinlich waren da Manager, die ihn einfach gedrängt haben und das große Geld gesehen haben, die gesagt haben, komm, das ziehen wir jetzt noch durch", so die Sängerin.

Trotz Überschall-Karriere: Das plant Helene Fischer für die Zukunft

Ein Leben auf der Überholspur strebt Helene Fischer nicht an - und das, obwohl ihr die Fans zu Füßen liegen und sie in den Schlagercharts stets in den Toppositionen vertreten ist. "Ich versuche alles aufzusaugen und zu genießen, weil ich einfach nicht weiß, wie lange es so bleiben wird", gibt sich Helene Fischer realistisch. Zwar sei ihr bewusst, dass Erfolg ebenso schnell verpuffen kann, wie er gekommen ist, doch "(i)ch würde mich freuen, wenn ich auch noch in 30 Jahren auf der Bühne stehe und muss aufpassen, dass der Spaß daran nicht verloren geht".

Helene Fischer und Florian Silbereisen sind seit 10 Jahren ein Paar.
Helene Fischer und Florian Silbereisen

SO haben sie ihr 10-Jähriges gefeiert

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kad/news.de
Fotostrecke

Die heißesten Pos der Schlagerbranche

Jens Büchner schwer krankDario Kolodiczyk aus Leben.Lieben.LeipzigAngela MerkelNeue Nachrichten auf der Startseite