15.05.2018, 11.56 Uhr

Trennung: Nikki Bella und John Cena: Hat ihre Liebe noch eine Chance?

Ein Bild aus glücklicheren Tagen: John Cena mit seiner Nikki Bella

Ein Bild aus glücklicheren Tagen: John Cena mit seiner Nikki Bella Bild: Kathy Hutchins / Shutterstock.com/spot on news

Im April gaben Nikki Bella (34) und John Cena (41, "The Wall") in einem gemeinsamen Statement die Auflösung ihrer Verlobung bekannt, doch jetzt keimt neue Hoffnung auf. Wie das Portal "Entertainment Tonight" berichtet, soll vor allem das Model noch keinen endgültigen Schlussstrich gezogen haben. In einem kurzen Interview sagte sie: "John ist solch ein unglaublicher Mann. Er ist wirklich die Liebe meines Lebens."

Hier gibt es den Film "Der Sex Pakt" mit John Cena

"Ich hoffe wahrhaftig, dass wir eines Tages alle Probleme aus dem Weg räumen und wieder zusammen kommen". Sie wünsche sich, dass sie beide den Rest ihres Lebens glücklich sein können: "Hoffentlich gemeinsam, vielleicht aber auch nicht." Derzeit konzentriere sie sich auf sich selbst und habe "gute Tage und schlechte Tage". Insgesamt gehe es ihr gut, allerdings mit großen Abstrichen: "Ich denke, ich habe mich irgendwie verloren und jetzt möchte ich mich selbst wieder finden."

Vor wenigen Wochen gab auch der Wrestler und Schauspieler Cena in einem Interview zu verstehen, dass er sehr unter der Trennung leide: "Es ist beschissen, es gibt keinen anderen Weg das zu sagen." Er liebe Nikki von ganzem Herzen. Sie hätten weiterhin Kontakt und würden viel miteinander reden. Die beiden waren seit 2012 ein Paar und verlobten sich Anfang 2017. Die Trennung erfolgte eigenen Angaben zufolge, weil sie sich auseinander gelebt und teilweise wochenlang nicht gesehen hätten.

spot on news
Jens BüchnerBeatrice EgliJens BüchnerNeue Nachrichten auf der Startseite