13.05.2018, 21.19 Uhr

Herzogin Kate Middleton: Prinz William lässt seine Kate mit Prinz Louis alleine

Prinz Louis wurde am 23. April im St.-Mary's-Hospital in London geboren.

Prinz Louis wurde am 23. April im St.-Mary's-Hospital in London geboren. Bild: dpa

Prinz Louis, das dritte und jüngste Kind von Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) kam am 23. April im St.-Mary's-Hospital in London zur Welt. William und Kate hatten sich nur Stunden nach der Geburt mit Prinz Louis der Öffentlichkeit gezeigt. Von dem kleinen Prinzen waren aber, gut in Laken gehüllt, nur Nase und Fingerchen zu sehen. Doch selbst ein Mini-Royal wie Prinz Louis kann die Schlagzeilen beherrschen.

Kate Middleton und Prinz William sparen bei Prinz Louis

Zunächst mit den ersten offiziellen Bildern des kleinen Prinzen, danach mit der eigenwillig wirkenden Erkenntnis, dass der königliche Nachwuchs die Klamotten seiner Schwester tragen muss. Denn: Prinz Louis' Einteiler trug bereits seine große Schwester Charlotte (3) auf ihrem ersten offiziellen Bild. Offenbar gängige Praxis bei Herzogin Kate und Prinz William: Auch Charlottes Cardiganstammt aus dem Kleiderschrank ihres Bruders George.

Prinz William nimmt keinen Vaterschaftsurlaub

Jetzt die nächste fragwürdige Entscheidung bei den Royals. Prinz William nimmt knapp zwei Wochen nach der Geburt des kleinen Prinzen schon wieder seine königlichen Pflichten wahr. Bei der Eröffnung derumgebauten London Bridge Station, einem der Londoner Hauptbahnhöfe, glänzte der Thronfolger mit Anwesenheit. Schon einen Tag nach der Geburt von Prinz Louis nahm William an einer Gedenkfeier teil - und machte mit seinem besonders schläfrigen Auftreten von sich reden.

Prinz William lässt Herzogin Kate mit Prinz Louis alleine

Nach der Geburt von Prinz George und Prinzessin Charlotte ließ William seine Frau Charlotte noch nicht so früh alleine. Wird es ihm im Palast etwa zu stressig? Nicht unbedingt. Es könnte sich auch einfach um schlechtes Timing handeln, dass William mehr oder weniger auf seinen Vaterschaftsurlaub verzichtet. Prinz Harry steckt im Hochzeitsstress, sein Vater Prinz Charles war zuletzt unter anderem in Frankreich und Griechenland unterwegs - da bleibt aus der ersten Reihe der Royals nur Prinz William übrig. Zumindest kann er sich über die kurzen Anfahrtswege freuen...

Nicht in Stein gemeißelt, aber in Wachs gegossen: Meghan steht jetzt auch im Wachsmuseum neben Prinz Harry.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de/dpa
Fotostrecke

Prinz Williams' Haarpracht im Wandel der Zeit

Prinz CharlesVerona PoothAsteroid 2019 UN12Neue Nachrichten auf der Startseite