26.04.2018, 11.06 Uhr

Emily Ratajkowski auf Instagram: Mit DIESEM Busenblitzer macht sie ihre Fans irre!

Emily Ratajkowski heizt ihren Fans mit einem Busenblitzer mächtig ein.

Emily Ratajkowski heizt ihren Fans mit einem Busenblitzer mächtig ein. Bild: dpa

Der Name Emily Ratajkowski und der Begriff nackt können ruhig und ohne schlechtes Gewissen synonym gebraucht werden. Das 26-jährige Model kann sich einfach nicht so recht für Kleidung begeistern - und wenn doch, dann weist diese eklatante Lücken auf. Das neueste Foto, mit dem die brünette Schönheit bewusst provoziert, könnte kein besseres Beispiel abgeben.

Emily Ratajkowski provoziert mit Mega-Dekolleté

Es ist noch nicht einmal ein Tag vergangen, seitdem Emily Ratajkowski sich gänzlich hüllenlos der Netzgemeinde zeigte, da schickt sie direkt schon den nächsten halbnackten Fotogruß hinterher. Ausnahmsweise ist das Model darauf bekleidet - aber der Stoff verdeckt tatsächlich nur das Nötigste. Mit zerzaustem Haar, Schmollmund und einem Top mit Mega-Ausschnitt blickt sie herausfordernd in die Kamera. Auch wenn sie frontal in die Kamera blickt, als wollte sie sagen: "bitte nur in die Augen schauen", ziehen ihre Brüste die ganze Aufmerksamkeit auf sich - die kullern dem Betrachter bei so viel Offenherzigkeit förmlich entgegen.

Sexy Busen-Einblick bringt Emilys Fans um den Verstand

Eine Provokation, die ihre Absicht nicht verfehlt. "eyes catch boobs" oder "Beutiful boobs", bemerken treffend einige Kommentatoren - übersetzt in etwa "Augen fangen Brüste" und "wunderschöne Brüste". Über eine Million Mal ist der sexy Busenblitzer inzwischen mit "Gefällt mir" markiert worden - und ihre Fans ergehen sich ekstatisch in zahlreichen weiteren Kommentaren. So manch einem bleibt dabei jedoch schlicht der Finger auf der Tastatur hängen, wenn es lediglich ein schriftliches Stottern in Form von "WOWWOWOWOWOWOWOWOW" oder Herzchen und Kuss-Smileys über 15 Zeilen hinweg zu begutachten gibt. Es wäre auch nicht verwunderlich, dass diese Fans bei so viel Sexiness einfach nur den Verstand verloren haben...

Ein Beitrag geteilt von Emily Ratajkowski (@emrata) am

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de
Meghan Markle, Kate Middleton und Prinzessin Eugenie schwangerQueen Elizabeth II. Manuel NeuerNeue Nachrichten auf der Startseite