30.04.2018, 15.53 Uhr

DJ Avicii tot: In Netflix-Doku "Avicii: True Stories": Tim Bergling ahnte frühen Tod voraus

Avicii stirbt mit nur 28 Jahren: Wurde ihm der Erfolg zum Verhängnis?

Avicii stirbt mit nur 28 Jahren: Wurde ihm der Erfolg zum Verhängnis? Bild: dpa

Ein anderer User stellt hingegen klar: "People, show some respect. Leave Tim's friends and family alone." Auf deutsch: "Leute, zeigt ein wenig Respekt. Lasst Tims Freunde und Familie in Ruhe." Nur drei Tage vor seinem tragischen Tod hatte Avicii das Foto, das seinen Freund im Oman zeigt, gelikt. Besonders tragisch: In der Netflix-Doku hatte Tim ganz offen darüber gesprochen, dass er seinen Erfolg eines Tages mit seinem Leben bezahlen würde. "Ich sagte es immer wieder: Ich werde sterben. Ich habe es so oft gesagt", erklärte Avicii damals. Wirft man allerdings einen Blick auf die zuletzt geschossenen Fotos des Musikers so hatte man den Anschein, dass er zuletzt glücklich war. Ob es sich bei seinem Tod lediglich um einen tragischen Unfall oder doch um einen erneuten Alkohol-Rückfall handelt, bleibt aktuell ein Rätsel.

Autopsie abgeschlossen: Rätsel über Todesursache bleibt

Bislang bekannt: Die Polizei von Oman ließ den Leichnam zweimal obduzieren und teilte anschließend mit: "Wir wissen, was passiert ist, aber wir geben es nicht an die Medien weiter."Akut krank sei Avicii aber nicht gewesen, heißt es weiter. Ob seine Fans je den wahren Grund für seinen Tod erfahren werden, bleibt abzuwarten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de
Themen: Oman, Tod
Seiten: 12
Kate MiddletonBarbara Schöneberger, Vanessa Mai, Beatrice EgliTerror-Anschlag in Halle/Saale im News-Ticker Neue Nachrichten auf der Startseite