23.04.2018, 09.46 Uhr

Kate Middleton: Enthüllt! Das hat Herzogin Kate in ihrer Krankenhaustasche

In wenigen Tagen wird Herzogin Kate zum dritten Mal Mutter.

In wenigen Tagen wird Herzogin Kate zum dritten Mal Mutter. Bild: dpa

Ganz Großbritannien wartet gespannt auf die Geburt des dritten Kindes von Kate Middleton und Prinz William. Wie auch bei ihren ersten zwei Kindern ließen Herzogin Kate und ihr Gatte die Welt im Dunkeln, was den Geburtstermin und das Geschlecht des Kindes angeht. Kein Wunder, dass auch beim Royal-Baby Nummer 3 die Gerüchteküche überkochte und die Wettbüros heiß liefen.

Bekommen Kate Middleton und Prinz William einen Jungen?

Zuletzt soll sich Prinz William verplappert und verraten haben, dass er und seine Frau einen Jungen bekommen. Bei einem Fußballspiel des englischen Erstligisten Aston Villa gönnte sich der 35-Jährige eine kleine Auszeit und geriet in Plauderlaune. Beim 1:0-Sieg seines Lieblingsvereins verkündete er, dass er sein drittes Kind Jack nennen werde, nach Aston-Villa-Spieler Jack Grealish, der in der 85. Minute den Siegtreffer für die Mannschaft geschossen hatte.

Herzogin Kate: Dritte Geburt kann jeden Moment losgehen

Ob nun Jack oder vielleicht doch Jackie: Das Sicherheitspersonal von Kate Middleton steht seit Tagen Gewehr bei Fuß und ist bereit, sollte die Geburt beginnen. Auch die Straße vor der Klinik wurde bereits vorsorglich gesperrt. Die britische Nachrichtenagentur PA hatte aufgrund der letzten offiziellen Termine der 36 Jahre alten Herzogin den 27. oder 28. April als Geburtsdatum errechnet. Demnach würde es in neun oder zehn Tagen losgehen.

Das ist in Herzogin Kate Middletons Krankenhaustasche

Ihre Krankenhaustasche hat Herzogin Kate auf jeden Fall bereits gepackt. Ein paar persönliche Dinge dürfen auch bei der dritten Geburt nicht fehlen. Laut "OK Magazin" gehören dazu ein Geschenk der Queen, eine kleine Miniatur aus dem 19. Jahrhundert, ein Glücksarmband ihrer Mutter Carole und drei gerahmte Familienfotos. Ihr Mann Prinz William soll ihr ihre Lieblingsduftkerzen und Entspannungsmusik besorgt haben.

Besonders niedlich: Damit sie auch an ihre Kinder Prinz George und Prinzessin Charlotte denkt, sollen die beiden ihr ihr Spielzeug mitgegeben haben. Na dann kann das dritte Kind ja kommen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de
Fotostrecke

Die schönsten Schwangerschaftslooks von Herzogin Kate Middleton

FührerscheinchallengePrinz Harry + Prinz WilliamSue Radford ist mit 44 wieder schwangerNeue Nachrichten auf der Startseite