30.03.2018, 12.10 Uhr

David Garrett: Ausgespielt! Star-Geiger muss weitere Konzerte absagen

David Garrett ist immer noch nicht wieder fit.

David Garrett ist immer noch nicht wieder fit. Bild: dpa

David Garrett wird von seinem seit Wochen andauernden Bandscheibenvorfall weiterhin in die Knie gezwungen: Der Star-Geiger muss einmal mehr Konzerte absagen und seine Fans enttäuschen. Begonnen hatte die Misere um seine Krankheit bereits Anfang Februar. Wegen eines akuten Bandscheibenvorfalls wurden zahlreiche Konzerte ersatzlos gestrichen.

David Garrett: Konzertabsage! Diese Konzerte fallen aus

Im März folgten zwei weitere Statements des Managements, dass David Garrett noch immer nicht genesen ist und weitere Konzerte ausfallen werden. Nun, Ende März, eine weitere Hiobsbotschaft für alle Fans des Star-Geigers: Via Facebook ließ der 37-Jährige verlauten, dass auch die Konzerte im April und Mai 2018 ersatzlos gestrichen werden. Dies betrifft die Konzerte in Interlaken, Moskau, Wien und Israel. Kleiner Trost für seine Fans: Ein paar der Konzerte werden von Geiger-Kollegen wie Elli Choi, Emmanuel Tjeknavorian, Akiko Suwanai und Michael Barenboim übernommen.

Kollegen übernehmen teilweise die Konzerte von David Garrett

Genaue Angaben zu den Vertretungen machte er ebenfalls auf Facebook:

"Interlaken - Zakhar Bron Festival Orchester, Dirigent: Zakhar Bron
7. und 8. April 2018 wird die junge vielversprechende Geigerin Elli Choi als Solistin das Sibelius Violinkonzert spielen.

Moskau - Russische National Philharmonie, Dirigent: Vladimir Spivakov
14. April 2018 Das Konzert entfällt

Wien - Wiener Symphoniker, Dirigent: Andris Poga
20. April 2018 11 Uhr, Konzerthaus Wien - Schulkonzert Abo F und 19:30 Uhr Konzerthaus: Emmanuel Tjeknavorian wird das Violinkonzert von P.I. Tschaikowsky als Solist spielen.
22. April 2018 11 Uhr, Konzerthaus Wien: Emmanuel Tjeknavorian wird das Violinkonzert von P.I. Tschaikowsky als Solist spielen.

Israel Philharmonic, Dirigent: Gianandrea Noseda
25. April 2018 bis 6. Mai 2018 Akiko Suwanai und Michael Barenboim geben den Solistenpart bei den Violinkonzerten von Bruch und Tschaikowsky."

So geht es David Garrett aktuell

David Garrett bedauert das Ganze sehr und wendet sich direkt an seine Fans: "Liebe Freunde, es geht mir schon etwas besser, aber leider dauert der Heilungsprozess doch länger als erwartet. Die Prognose der Ärzte ist nach wie vor sehr positiv und wir gehen von einer vollständigen Genesung aus." Dafür muss sich der Star-Geiger allerdings schonen und ausruhen. Konzerte sind damit absolut tabu.

fka/news.de
Maike von Bremen fast gestorbenMeghan MarkleInflation + Mini-ZinsenNeue Nachrichten auf der Startseite