07.05.2018, 11.49 Uhr

Heidi Klum: Vor der Kamera! Küsschen für Kaulitz-Zwilling

Heidi Klum sucht auch in diesem Jahr

Heidi Klum sucht auch in diesem Jahr "Germany's next Topmodel". Bild: dpa

Von news.de-Redakteur Tobias Rüster

Über genügend Presse kann sich Topmodel-Mama Heidi Klum (44) derzeit kaum beschweren. Neben ihren Auftritten bei "America's Got Talent" im US-TV und "Germany's next Topmodel" bei Privatsender Pro7 gab es zuletzt wieder vermehrt Gerüchte, die auf Heidi Klums Privatleben abzielen.

Heidi Klum und Tokio Hotel trafen schon früher aufeinander

Dabei war es noch nicht einmal Heidi Klums erster Kontakt mit der Band - oder einem der Kaulitz-Zwillinge. Wir erinnern uns zurück an die 2012er-Staffel von "Germany's next Topmodel". Damals gab es einen ganz besonderen Stargast in der Folge vom 5. April 2012. Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz war damals in der Klum-Sendung zugegen und sollte den GNTM-Mädchen ordentlich einheizen.

Heidi Klum und Kaulitz-Zwilling Bill: Küsschen vor der Kamera!

Wie Pro7 damals berichtete, hatte Heidi Klum den zu diesem Zeitpunkt 22-jährigen Bill zu "Germany's next Topmodel" eingeladen, um den Kandidatinnen das Stage-Diving beizubringen - also das Springen von der Bühne in die Fanmenge. Und der Auftritt überraschte nicht nur die TV-Zuschauer. Auch Heidi Klum wirkte sichtlich begeistert. Zur Begrüßung gab es vom Kaulitz-Zwilling vor laufender Kamera auch gleich zwei Küsschen für GNTM-Chefin Klum auf die Wange.

Bill Kaulitz begeistert von "Germany's next Topmodel"-Auftritt

Bill Kaulitz zeigte sich äußerst begeistert: "Natürlich habe ich mir von dem Tag ein Shooting mit 14 hübschen Mädchen versprochen. Da nimmt man sich ja gerne mal eine Auszeit aus dem Studio für einen Tag", erklärte er 2012 im Interview. Vielleicht gibt es bald ein Wiedersehen mit Model-Mama Heidi bei GNTM? Ausschnitte vom Auftritt gibt es als Fundstück noch bei YouTube zu sehen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kns/news.de
Kate Middleton, Prinz William, Meghan MarkleDie GeissensBrückentage 2020Neue Nachrichten auf der Startseite