07.03.2018, 13.47 Uhr

Donald Trump: Arme Melania! So geschmacklos verhöhnt er die First Lady

Donald Trump machte sich über Melania lustig.

Donald Trump machte sich über Melania lustig. Bild: dpa

Pornodarstellerin Stormy Daniels (38) hat offenbar Klage gegen US-Präsident Donald Trump (71) eingereicht. Das berichten übereinstimmend US-Medien. Darin behauptet Daniels unter anderem, dass Trumps langjähriger persönlicher Anwalt "beträchtliche Schritte" unternommen habe, um sie zum Schweigen zu bringen. Sie bezieht sich dabei offenbar auf die vergangenen Tage. Die 38-Jährige soll sich gerade darauf vorbereitet haben, ihre Story über eine angebliche "intime Beziehung" mit Trump in den Jahren 2006 und 2007 zu erzählen.

Porno-Star Stormy Daniels verklagt Donald Trump

Die Klage soll von Daniels, die eigentlich Stephanie Clifford heißt, in Los Angeles eingereicht worden sein. Darin heißt es angeblich, Trumps Anwalt Michael Cohen habe vergangene Woche versucht, abseits der Öffentlichkeit, Clifford durch ein unangemessenes und rechtlich fehlerhaftes Verfahren zum Schweigen zu bringen.

Ist das "Abkommen" zwischen Trump und dem Porno-Star ungültig?

Der news.de-Nachrichtenüberblick

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Durch die Klage behauptet Clifford das erste Mal öffentlich, dass sie eine "intime Beziehung" zu Trump hatte. Zuvor war bereits bekannt geworden, dass Cohen ihr vor den US-Präsidentschaftswahlen 130.000 Dollar bezahlt hatte - aus eigener Tasche, so der Anwalt. Nun will die Pornodarstellerin offenbar eine gerichtliche Verfügung erwirken, die eine angebliche Geheimhaltungsvereinbarung zwischen Trump und ihr außer Kraft setzt. In der Klage wird behauptet, Trump habe die Übereinkunft nie unterzeichnet, "damit er später, falls nötig, jegliche Kenntnis über das Stillschweige-Abkommen und Frau Clifford öffentlich leugnen kann". Anstatt Trump soll sein Anwalt unterschrieben haben, heißt es.

Was lief zwischen Donald Trump und Stormy Daniels?

In den Gerichtsunterlagen behauptet Clifford, dass sie "eine intime Beziehung mit Trump im Jahr 2006 in Lake Tahoe begann und ihre Beziehung mit Trump bis ins Jahr 2007 fortgesetzt" habe. In einem Interview mit "In Touch" aus dem Jahr 2011, das vor kurzem veröffentlicht wurde, behauptete Stormy Daniels, dass sie Trump 2006 bei einem Promi-Golfturnier getroffen habe. First Lady Melania (47) hatte Donald Trump 2005 geheiratet. Der gemeinsame Sohn Barron kam im März 2006 zur Welt.

Wie viel kann Melania Trump noch ertragen?

Die First Lady ist die eigentliche Leidtragende in der öffentlichen Schlammschlacht aufgrund der vermeintlichen Affären ihres Gatten. Dass das Ganze nicht leicht für sie zu verdauen ist, zeigten gemeinsame öffentliche Auftritte, bei denen sich Melania Trump bewusst von dem Präsidenten distanzierte. Für Donald Trump allerdings scheint das Ganze ein einziger Witz zu sein.

Donald Trump: Geschmackloser Witz über Ehe mit Melania

Wie "Hollywoodlife.com" berichtet, ließ er sich nun sogar zu einem geschmacklosen Witz eine mutmaßliche Ehekrise betreffend hinreißen. Als Ehrengast erschien er bei einem Essen der Journalistenvereinigung "Gridiron Club" und hielt eine Rede. Dabei thematisierte er nicht nur die zahlreichen Kündigungen im Weißen Haus, sondern auch seine Ehe mit Melania. Er soll gesagt haben: "So viele Leute haben das Weiße Haus verlassen. Jetzt stellt sich die Frage, die jeder immer stellt: Wer wird der Nächste sein, wer geht Stephen Miller oder Melania?"

Melania Trump von Donald Trumps Witz verletzt

Auweia, das hat gesessen. Sind die ganzen Gerüchte für Donald Trump also wirklich nur ein Witz? Für Melania Trump mit Sicherheit nicht. Welche Frau würden solche Gerüchte kalt lassen? Zwar soll sie laut "Hollywoodlife.com" an den Humor ihres Mannes gewohnt sein, doch dieser geschmacklose Scherz dürfte sie dennoch verletzt haben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de/spot on news
Meghan Markle, Kate Middleton, Prinzessin SofiaMilo Moire, Mia Julia Brückner, Micaela Schäfer nacktZDF-Fernsehgarten on tourNeue Nachrichten auf der Startseite