13.02.2018, 12.41 Uhr

Prinz Harry und Meghan Markle: Intime Details! Das ist über die Hochzeit bekannt

Prinz Harry und Meghan Markle heiraten am 19. Mai 2018

Prinz Harry und Meghan Markle heiraten am 19. Mai 2018 Bild: imago/Xinhua/spot on news

Die Planungen für die Traumhochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) laufen auf Hochtouren - immerhin sind es nur noch 96 Tage bis zum mit Spannung erwarteten Ja-Wort des royalen Paares. Nun hat das englische Königshaus neue Details für die Trauung, den Ablauf und die Feierlichkeiten am 19. Mai 2018 bekanntgeben. So viel sei schon mal verraten: Royal- und Fußballfans kommen voll auf ihre Kosten.

Prinz Harry und Meghan Markle: Die Trauung in Windsor dauert eine Stunde

Das Jawort werden sich Harry und seine Meghan um Punkt 12 Uhr mittags in der gotischen St. George's Kapelle in Windsor aus dem 15. Jahrhundert geben. Der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, wird dem Paar das Eheversprechen in der für 800 Gäste ausgelegten Kapelle abnehmen. Den restlichen Gottesdienst wird David Conner, der Dekan von Windsor, leiten. Übrigens schreibt Prinz Harry mit seiner Hochzeit die Traditionen neu: Der 33-jährige Bräutigam ist das erste ranghohe Mitglied des britischen Königshauses, dem eine kirchliche Hochzeit mit einer bereits geschiedenen Partnerin gestattet wird. Eine Stunde wird die Zeremonie dauern. Danach bekommen alle Royal-Fans die Chance, einen Blick auf das neue Ehepaar zu werfen.

Prinz Harry und Meghan Markle fahren mit der Hochzeitskutsche durch Windsor

Ab 13 Uhr Ortszeit werden sich die Frischvermählten in einer Kutsche den wartenden Fans zeigen. Die Route, die die Hochzeitskutsche bei dem feierlichen Umzug nehmen wird, beinhaltet unter anderem Castle Hill, High Street, Sheet Street, Kings Road, Albert Road, Long Walk und Schloss Windsor. Das Brautpaar Prinz Harry und Meghan Markle hoffe, "dass der Umzug mehr Menschen eine Möglichkeit bietet, in Windsor zusammenzukommen und die Atmosphäre dieses besonderen Tages zu genießen", sagte ein Sprecher des Palastes.

Prinz Charles veranstaltet Hochzeitsempfang für Meghan Markle und Prinz Harry

Mit der Rundfahrt durch Windsor ist der Hochzeitstag von Prinz Harry und Meghan Markle allerdings noch lange nicht vorbei. Im Anschluss wird das frischverheiratete Paar die Hochzeitsgäste im St.-Georgs-Festsaal empfangen. Prinz Harrys Vater, Prinz Charles (69), wird am Abend einen weiteren Empfang für das Hochzeitspaar, die Familienangehörigen und engsten Freunde des Paares geben.

Fußballfans atmen auf! Hochzeit von Prinz Harry stört das Pokalfinale nicht

Mit diesem Zeitplan dürften alle Fußballfans, die sich die royale Hochzeit des Jahres nicht entgehen lassen wollen, keine Probleme bekommen. Das englische FA-Cup-Finale, das ebenfalls am 19. Mai ausgetragen wird, startete in der Vergangenheit nicht vor 17.30 Uhr. Ob allerdings Prinz William (35) als Präsident des Fußballverbandes auch in diesem Jahr die Trophäe überreichen wird, ist nach wie vor ungewiss - und als Bruder des Bräutigams eher unwahrscheinlich. Er arbeite noch daran, eine Lösung für diese Terminkollision zu finden, sagte William im vergangenen Monat.

Das ist die Gästeliste der Hochzeit - doch wer bezahlt die Sause?

Die Kosten für die Traumhochzeit werden von der royalen Familie getragen. Das betrifft den Gottesdienst, die Musik, die Blumen und die Feierlichkeiten. Allerdings fallen die Sicherheitskosten für die Veranstaltung auf die Steuerzahler.

Neben Queen Elizabeth II. (91) und dem Rest der royalen Familie werden auch Meghan Markles Eltern Doria Ragland und Thomas Markle anwesend sein. Ob ehemalige Co-Stars von Markle aus ihrer Zeit bei "Suits" den Weg nach London antreten werden, ist noch unklar. Ebenso ist die Frage der Trauzeugen sowie Blumenkinder noch nicht geklärt, obwohl Prinz William als "Best Man" im Gespräch sei und seine Kinder Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2) ebenfalls wichtige Rollen bei der Trauung ihres Onkels einnehmen sollen.

Prinz Harry und Meghan Markle: Ihre Liebe kommt ins Kino

Ein Sahnehäubchen für alle Fans von Meghan Markle und Prinz Harry ist außerdem derzeit in Arbeit. Die romantische Liebesgeschichte des Paares wird nämlich verfilmt. Als Hauptdarsteller für das Biopic "Harry & Meghan: The Royal Love Story" stehen Murray Fraser (23) und Parisa Fitz-Henley (41) vor der Kamera - oder besser gesagt: liegen vor der Kamera. Einen Schnappschuss der Darsteller von Meghan Markle und Prinz Harry gab es jetzt nämlich bei Instagram zu sehen:

am

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de/dpa/spot on news
Fotostrecke

Die Style-Evolution von Meghan Markle

Helene FischerPrinzessin Eugenie von YorkNach dem WM-Finale Frankreich - KroatienNeue Nachrichten auf der Startseite