23.01.2018, 12.01 Uhr

Daniela Katzenberger: Versöhnung mit Jenny Frankhauser - DAS spricht dafür!

Hat Daniela Katzenberger den Streit mit ihrer Schwester Jenny Frankhauser beigelegt?

Hat Daniela Katzenberger den Streit mit ihrer Schwester Jenny Frankhauser beigelegt? Bild: dpa

Hat der Streit zwischen Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser nun endlich ein Ende? Monatelang herrschte Eiszeit zwischen den beiden Blondinen. Doch nun hat sich Daniela Katzenberger endlich zu ihrer Schwester geäußert.

Daniela Katzenberger unterstützt Jenny Frankhauser im Dschungel

Während Jenny Frankhauser weiter im australischen Dschungel verweilt, scheint sich Daniela Katzenberger offenbar wieder mit ihr vertragen zu wollen. Erst am Montag hatte Mama Iris ihre ältere Tochter dazu aufgerufen, sich doch endlich mit ihrer Schwester zu vertragen. Mittlerweile ist der Post von ihrer Facebook-Seite verschwunden.

Dennoch scheint Daniela Katzenberger nun doch auf ihre Mutter gehört zu haben. Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte die Kult-Blondine nun einen Schnappschuss, auf dem sie klarstellt: "Du bist stärker als Du denkst. Ich bin wahnsinnig stolz auf Dich #teamjenny". Dazu postet Daniela ein Herz sowie einen weinenden Smiley.

am

Versöhnung mit Jenny Frankhauser? Katzenberger-Fans platzen vor Freude

Mit ihrem Beitrag lässt Daniela nicht nur das Herz von Mutter Iris Klein höher schlagen, sondern auch das ihrer Fans. "Eine unglaublich schöne Geste @danielakatzenberger so eine Schwester wie dich braucht man in diesem Moment ! Ganz stark !", schreibt einer ihrer Anhänger. "Ich hoffe, ihr findet wieder zueinander! Tolle Geste auf jeden Fall", kommentiert ein anderer Fan.

Daniela Katzenberger: Hat sie Jenny Frankhauser einen Maulkorb verpasst?

Auch wenn sich Daniela offenbar endlich wieder mit ihrer Schwester vertragen will, so soll die 31-Jährige vor Jennys Teilnahme am RTL-Dschungelcamp einige drastische Vorkehrungen getroffen haben. Mag man den jüngsten "Closer"-Berichten Glauben schenken, so soll Daniela Katzenberger "eine anwaltliche Unterlassung" an ihre Schwester geschickt haben, um weitere Enthüllungen über sie und Jenny zu unterbinden.

"Jenny hat leider in der Vergangenheit schon genug Lügen in die Welt gesetzt und uns damit schlechtgemacht. Ich habe mich an einer Schlammschlacht nicht beteiligt, aber sie macht immer weiter", zitiert "Closer" Daniela.

Dennoch stellt sie klar, dass sie nichts gegen ihre Teilnahme am Dschungelcamp habe. "Aber sie soll sich bitte über sich selbst definieren und nicht über mich. Und dazu gehört auch, einfach mal meinen Namen da wegzulassen. Ihr Leben ist auch ohne mich spannend genug."

Die gesamte Geschichte über Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser können Sie in der aktuellen Ausgabe von "Closer"(Nr. 5/2018, EVT 24.01.) nachlesen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de
Meghan Markle und Prinz HarryMeghan Markle und Prinz HarrySchießerei in Utrecht fordert 3 ToteNeue Nachrichten auf der Startseite