20.01.2018, 07.45 Uhr

Unfall-Schock und Krankenhaus!: Horror-Woche für Helene Fischer und Carmen Geiss

Für Helene Fischer und Carmen Geiss verlief in dieser Woche nicht alles nach Plan.

Für Helene Fischer und Carmen Geiss verlief in dieser Woche nicht alles nach Plan. Bild: news.de-Montage/dpa

Von news.de-Redakteurin Sarah Baumann

Nicht nur Sturmtief "Friederike" sorgte in den vergangenen Tagen für reichlich Schlagzeilen. Auch bei den deutschen Promis ging es in dieser Woche wieder einmal stürmisch zu. Neben Helene Fischer, die zuletzt einen tiefen Fall erlebte, musste auch Carmen Geiss einiges ertragen - Unfall-Schock und Krankenhaus inklusive.

Helene Fischer stürzt auf Bühne

Den Anfang machte in dieser Woche Helene Fischer, als sie während der Aufzeichnung zur ARD-Show "Schlagerchampions" plötzlich auf der Bühne stürzte. Schuld an dem unglücklichen Malheur: Ihre Pfenningabsätze. Am Ende wurde Helene das Bühnen-Konfetti zum Verhängnis. Kurzerhand landete die Schlager-Queen auf dem glatten Boden der Berliner Velodrom-Bühne. Sofort eilten Wachleute der schönen Blondine zur Hilfe. Glücklicherweise blieb die 33-Jährige unversehrt. Helene selbst nahm ihren kleinen Ausrutscher mit Humor. Am Freitag versüßte sie ihre Fans kurzerhand mit einem sexy Po-Auftritt und machte damit mehr als deutlich, dass ihr der Sturz offenbar so gar nichts ausgemacht hat - ganz der Profi eben.

Unfall-Schock! Carmen Geiss landet im Krankenhaus

Weniger glimpflich lief es in dieser Woche für TV-Millionärin Carmen Geiss. In einer neuen Folge der RTL2-Reality-Soap "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" musste die Blondine ganz schön die Zähne zusammenbeißen. Denn: Carmen Geiss landete im Krankenhaus. Wegen ihrer andauernden Schmerzen in ihrem Zeh, brachte Ehemann Robert seine Frau schließlich in die Klinik. Dort erlebte die Millionärs-Gattin gleich den nächsten Schock: ein "Hohe-Schuhe-Verbot". Ein absolutes Unding für die 52-Jährige.

Marc Terenzi verletzt sich bei Motorrad-Unfall in Thailand

Ebenfalls ziemlich lädiert präsentierte sich Sänger und Stripper Marc Terenzi. Während seines Videodrehs im Urlaubsparadies Thailand hatte der Dschungelkönig 2017 einen schweren Motorradunfall. In seinem kurzen Clip an seine Fans wirkte der ehemalige Boyband-Star sichtlich angeschlagen. Zahlreiche Verletzungen zieren seinen Körper. Verbände verdecken seine Wunden. Den geplanten Videodreh zu seiner neuen Single musste Marc nun vorerst verschieben. Trotz zahlreicher Blessuren und Krankenhaus-Aufenthalt versicherte er: "Alles ist gut. Ich bin ok." Mittlerweile ist der Sänger wieder in Deutschland gelandet, wo ihn seine Freundin Anja gesund pflegen kann.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de
Meghan MarkleKate MiddletonAndrea BergNeue Nachrichten auf der Startseite