25.11.2017, 08.01 Uhr

Geissens, Daniela Katzenberger, Jens Büchner: Alles Lügen? DIESE Promis bezogen endlich Stellung

Die Promi-News der Woche auf news.de.

Die Promi-News der Woche auf news.de. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Franziska Kais

Ein Leben im Rampenlicht bringt nicht nur Vorteile mit sich. Es ist gang und gäbe, dass in der Privatsphäre der Prominenten gewühlt wird, um vermeintlich pikante Details ans Tageslicht zu bringen. Vor allem schlechte Nachrichten verbreiten sich wie ein Lauffeuer. Davon können vor allem Carmen und Robert Geiss in dieser Woche ein Liedchen singen.

Scheidung bei den Geissens

Die Geissens sorgten mit einer vermeintlichen Scheidung für Schlagzeilen. Die Gerüchte, Carmen und Robert Geiss stünden vor dem Ehe-Aus, wollen einfach nicht verstummen. Scheidung nach 23 Jahren Ehe? Darüber können Carmen und Robert Geiss nur lachen. Im Interview mit der "Bild" hatten die Selfmade-Millionäre lediglich verschmitzte Antworten auf die lächerlichen Anschuldigungen parat. "Wir sind jetzt auf der Schauspielschule und spielen nur noch Ehepaar", so Carmen Geiss mit einem Augenzwinkern. Eigentlich seien sie längst getrennt. Gerüchte-Management at its best, finden wir.

Zweite Schwangerschaft bei Daniela Katzenberger

Daniela Katzenberger hingegen musste sich mit positiven Gerüchten auseinandersetzen. Seit Monaten wird darüber spekuliert, ob die Katze und Ehemann Lucas Cordalis erneut Eltern werden. Ein Outfit gab in dieser Woche nun Grund zu der Annahme, Daniela Katzerberger würde eine zweite Schwangerschaft unter einem weiten Oberteil verbergen. Doch leider musste die Kultblondine ihre Fans enttäuschen. "Nein, ich bin nicht schwanger", erklärte die 31-Jährige auf ihrer Facebook-Seite. Schade eigentlich.

Miami-Jens? Jens Büchners vermeintlicher Schlussstrich

Und auch Jens Büchner musste mit seinen Fans in dieser Woche Klartext reden. Denn die machten sich ernsthafte Sorgen, Mallorca-Jens und seine Familie würden nach Miami auswandern. Ein Geburtstagsgeschenk seiner Frau Daniela war der Ausgangspunkt für derlei Spekulationen.

"Miami ist einfach zu erklären. Meine Frau hatte mir eigentlich einen Kurztrip nach Barcelona zum Geburtstag geschenkt. Aufgrund der angespannten politischen Lage haben wir diesen dann abgesagt. Und als sie mich fragte, wo ich stattdessen hin möchte, habe ich mir Miami ausgesucht", verriet er im Gespräch mit dem Portal "klatsch-tratsch.de".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de
Fotostrecke

Diese Fotos von Mallorca-Jens bleiben unvergessen

Prinz Harry hoch emotionalBonnie StrangeNeue Nachrichten auf der Startseite