20.11.2017, 12.41 Uhr

Meghan Markle: Sechser im Lotto! So machte die Freundin von Prinz Harry Karriere

Meghan Markle ist seit 2016 die feste Freundin von Prinz Harry.

Meghan Markle ist seit 2016 die feste Freundin von Prinz Harry. Bild: Danny Lawson / PA WIre / picture alliance / dpa

Vor rund einem Jahr kannten nur eingefleischte Serien-Fans den Namen Meghan Markle - heute kennt die 36-Jährige die ganze Welt. Die US-amerikanische Schauspielerin, die mit ihrer Rolle der Rachel Zane in der Serie "Suits" bekannt wurde, gehört als feste Freundin von Prinz Harry zu den populärsten Promis überhaupt. Der Neid zahlreicher Möchtegern-Prinzessinnen ist der 36-Jährigen da garantiert - doch wer hätte geahnt, dass ein klitzekleiner Wink des Schicksals alles hätte verändern können?

Meghan Markle machte Karriere als Schauspielerin bei "Suits"nach Lotto Gewinn

Denn offenbar hat es Meghan Markle ihrem Vater zu verdanken, dass sie in Hollywood überhaupt erst einen Fuß auf den Boden bekam. Denn Tom Markle, der heute 72 Jahre alt ist, zog vor 27 Jahren den Hauptgewinn - und das im wahrsten Sinne des Wortes! Wie Tom Markle Junior, der Halbbruder von Meghan Markle, jetzt in der Sonntagsausgabe der britischen "Daily Mail" ausplauderte, durfte sich sein Vater über einen Lotto-Gewinn in Höhe von 750.000 US-Dollar freuen.

Den unverhofften Geldsegen investierte Tom Markle klug in die Zukunft seiner Kinder. Seine damals neun Jahre alte Tochter Meghan beispielsweise schickte der Lottogewinner auf die besten Schulen und ermöglichte seinem schauspielbegeisterten Kind die Teilnahme an hochkarätigen Schauspielkursen. Meghan Markle sei stets "sehr zielorientiert gewesen", weiß ihr Halbbruder zu berichten, und habe "stets das bekommen, was sie sich in den Kopf gesetzt hatte". Für ihre Karriere in der Filmwelt dürfte jedoch nicht nur ihre gute Ausbildung förderlich gewesen sein, sondern auch die Kontakte, die ihr Vater Tom Markle knüpfte. Der heute 72-Jährige war nämlich jahrelang als Beleuchter für Film und Fernsehen tätig und nahm seine Tochter oft mit ans Filmset.

Meghan Markle und Prinz Harry schwimmen im Geld - so groß ist ihr Vermögen wirklich

Die Summe von 750.000 US-Dollar, die ihr Vater einst im Lotto gewann, dürften für Meghan Markle inzwischen Peanuts sein. Die erfolgreiche Schauspielerin hat Insiderberichten inzwischen fünf fünf Millionen US-Dollar auf dem Konto, wie "CelebrityNetWorth.com" berichtet. Für einen Normalsterblichen eine Menge Geld, doch verglichen mit dem Vermögen ihres Freundes Prinz Harry ist Meghan Markle arm wie eine Kirchenmaus. Der britische Prinz soll nämlich schätzungsweise 40 Millionen US-Dollar schwer sein.

Meghan Markle und ihre zerrüttete Familie - doch Bruder Tom schwärmt trotzdem von Prinz Harrys Freundin

Seitdem Meghan Markle als Serienstar in den USA durchstartet, hat die Beziehung zu ihren Geschwistern gelitten. Zu ihrer Halbschwester Samantha hat die 36-Jährige bekanntlich kein gutes Verhältnis, auch zwischen Tom Markle Junior und der Freundin von Prinz Harry herrscht angeblich seit Jahren Funkstille. Dennoch mag der 51-Jährige, der sein Geld als Fensterbauer verdient, kein schlechtes Wort über seine berühmte Halbschwester verlieren. "Sie war immer die Prinzessin unserer Familie und ich könnte nicht stolzer sein, wenn sie vielleicht auch im wahren Leben eine echte Prinzessin wird", so Tom Markle liebevoll über seine jüngere Schwester.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/mag/news.de
Meghan Markle und Prinz HarryLuke MockridgeNeue Nachrichten auf der Startseite