08.11.2017, 11.59 Uhr

Harald Glööckler früher und heute: 8 Kilo abgenommen! SO sieht er dank OPs und Botox nicht mehr aus

Modezar Harald Glööckler ist ein wandelndes Gesamtkunstwerk - Schönheitsoperationen und Botox sei Dank.

Modezar Harald Glööckler ist ein wandelndes Gesamtkunstwerk - Schönheitsoperationen und Botox sei Dank. Bild: Henning Kaiser / picture alliance / dpa

Als exzentrischer Modedesigner hat sich Harald Glööckler längst einen Namen gemacht - harte Arbeit, um seine Kollektionen auf den Markt zu bringen, dürfte der 52-Jährige also gewöhnt sein. Doch auch privat musste der Paradiesvogel nun erkennen, dass das Sprichwort "Ohne Fleiß kein Preis" seine Bewandtnis hat.

Harald Glööckler kämpft gegen das Alter und das Übergewicht

Mitunter hat das Älterwerden so nervige Begleiterscheinungen wie Falten oder eine Gewichtszunahme - für einen Mann wie Harald Glööckler, der sich nur topgestylt in der Öffentlichkeit sehen lässt und stets als wandelndes Kunstwerk auftritt, ist das allerdings nicht akzeptabel. Darum entschloss sich Harald Glööckler, der seit 2015 mit seinem Ehemann Dieter Schroth verheiratet ist, für einen radikalen Wandel. Der Speck musste weg - also quälte sich der Modeschöpfer wochenlang mit einem Personal Trainer im Fitnessstudio ab bis der Schweiß aus allen Poren quoll.

8 Kilo abgenommen! Harald Glööckler feiert seinen Abspeck-Erfolg

Und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen: Satte "acht Kilo Fett" habe der 52-Jährige innerhalb von sechseinhalb Wochen mit hartem Training abgenommen und dabei "ein Kilo Muskelmasse" aufgebaut, wie Harald Glööckler "Promiflash" gegenüber verriet. Vorbei die Zeiten, als Harald Glööckler beim Blick in den Spiegel Speckpölsterchen entgegenlachten - jetzt darf sich der Modefürst über ein knallhartes Sixpack freuen!

Harald Glööcker und seine OPs: Von Botox bis Hyaluron war alles dabei

Doch der Gewichtsverlust ist nicht die einzige Veränderung an Harald Glööcklers kunstvollem Körper. Dass der 52-Jährige bereits in der Vergangenheit oft und gern beim Schönheitschirurgen vorstellig wurde und mit OPs oder Botox experimentiert hat, ist kein Geheimnis. Doch obwohl Harald Glööckler zu seinem 50. Geburtstag im Mai 2015 noch hoch und heilig versprach, künftig von Beauty-Eingriffen die Finger zu lassen, wurde er nun wieder schwach. Seit dem jüngsten Eingriff, bei dem sich Harald Glööckler neben einem Ultraschall-Lifting eine Botoxbehandlung für die Augenbrauen sowie Hyaluron-Injektionen in Lippen und Wangen gönnte, fühle sich der Modeschöpfer wieder wohl in seiner Haut.

Seiten: 12
Fotostrecke

Harald Glööckler im Wandel der Zeit

Meghan MarkleTokio-Hotel-Doku enthülltFamilien-Drama in DüsseldorfNeue Nachrichten auf der Startseite