01.11.2017, 14.48 Uhr

Angelina Heger: Bachelor-Kandidatin nach Horror-Unfall im Krankenhaus

Angelina Heger ist aus dem Dschungelcamp und vom

Angelina Heger ist aus dem Dschungelcamp und vom "Bachelor" bekannt. Bild: dpa

Man kennt Angelina Heger immer gut gelaunt mit einem Lächeln auf den Lippen. Regelmäßig postet sie Strahle-Selfies auf Instagram und Facebook und lässt ihre Fans an ihrem Leben - beruflich als auch privat - teilhaben. Doch einen aktuellen Vorfall, einen schweren Unfall, hat sie bisher auf ihren Social-Media-Kanälen nicht kommentiert.

Angelina Heger baut Unfall mit ihrem Land-Rover

Laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung, baute Angelina Heger am Dienstagmorgen einen Unfall mit ihrem Land-Rover. Auf der A111 an der Abfahrt Waidmannsluster soll die 25-Jährige aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen sein. Sie krachte gegen mehrere Bäume, bis sie schließlich auf einer Grünfläche zum Stehen kam.

Angelina Heger entfernte sich vom Unfallort

Laut "Bild"-Informationen, eine Quelle wird nicht genannt, wurde Angelina Heger nur leicht am Kopf verletzt und stieg nach dem Unfall selbstständig aus dem Wagen aus. Sie soll sich daraufhin unerlaubt vom Unfallort entfernt haben. Kehrte aber wohl wenig später in Begleitung ihrer Mutter zurück.

Hatte sie Alkohol im Blut?

Gegenüber der Polizei soll Angelina Heger zugegeben haben, dass sie am Steuer saß. Ein Atemalkoholtest hat laut Angaben der "Bild"-Zeitung einen Wert von 0,8 Promille ergeben. Die zulässige Promillegrenze für das Führen eines Fahrzeugs liegt bei 0,5 Promille.

Angelina Heger nach Unfall im Krankenhaus behandelt

Die Dschungelcamperin wurde nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht. Mutmaßlich muss sie sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort, einer Trunkenheitsfahrt und alkoholbedingten Unfalls verantworten.

Gefahr von Alkohol am Steuer

Wer alkoholisiert ein Fahrzeug führt, hat ein verlangsamtes Reaktionsvermögen, verringerte Aufmerksamkeit sowie eine schlechtere Sehleistung. Gefahren werden mit großer Wahrscheinlichkeit zu spät erkannt. Zudem steigt nach dem Alkoholkonsum die Risikobereitschaft.

Bußgelder bei Alkohol am Steuer

Laut Straßenverkehrsgesetz (StVG) gilt Alkohol am Steuer ab einer Grenze von 0,5 Promille als Verkehrsordnungswidrigkeit. Wer diese Promillegrenze bei einer Verkehrskontrolle übersteigt, muss nach aktuellem Bußgeldkatalog mit zwei Punkten, 500 Euro Bußgeld und einem Monat Fahrverbot rechnen. Liegt allerdings bereits ein Alkoholverstoß vor, ändert sich die Höhe des Bußgeldes und die Dauer des Fahrverbotes. Übersteigt die Blutalkoholkonzentration zudem den Wert von 1,1 Promille, ändern sich die Bußgelder ebenfalls.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de
Fotostrecke

So peinlich zeigt sie sich im Netz

Daniel Kübelböck verschollenMeghan Markle, Kate Middleton, Queen Elizabeth II.Sophia Thomalla, Lena Gercke, Frank RosinNeue Nachrichten auf der Startseite