20.10.2017, 15.25 Uhr

Dolly Buster: Schreckliche Diagnose! So krank ist sie wirklich

Dolly Buster ist an Tinnitus erkrankt.

Dolly Buster ist an Tinnitus erkrankt. Bild: dpa

Wie geht es Dolly Buster (47)? In einem "RTL"-Beitrag ist die ehemalige Erotik-Darstellerin vor einer psychiatrischen Klinik zu sehen. Sie schafft es kaum, in ihr Auto einzusteigen. Allein das Laufen scheint für sie eine große Anstrenung zu sein. Was ist los mit der 47-Jährigen? In einem Telefon-Interview mit "RTL" erklärt sie, wie schlecht es wirklich um ihre Gesundheit steht.

Dolly Buster leidet an extremen Tinnitus

Seit Anfang 2017, so erzählt Dolly, leide sie unter einer extremen Form von Tinnitus. Damit einher gehen schlimme Konzentrationsstörungen. Bei einem Tinntus leiden die Patienten oft auch unter Depressionen, denn das ständige Geräusch im Ohr treibt die Betroffenen regelrecht in den Wahnsinn. Ist diese Auswirkung der Grund, warum Buster vor einer psychiatrischen Klinik gesehen wurde?

"Wahre Liebe" und "Liebe Sünde" - Dolly Buster war in den 1990er Jahren TV-Liebling

Tatsächlich scheint die Erkrankung Buster stark einzuschränken. Seit Januar sind auch ihre sonst rege gepflegten Social-Media-Kanäle verweist. In den 1990er Jahren war Buster ein beliebter TV-Star und moderierte Erotik-Shows wie "Wahre Liebe" und "Liebe Sünde", die heute zum Kult geworden sind. Ob sie von ihrem Tinnitus geheilt werden kann? Wir wünschen ihr auf jeden Fall alles Gute.

Mehr zum Thema: Das sind die häufigsten Ursachen für Ohrgeräusche.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/kad/news.de
Meghan Markle, Kate Middleton und Co.Kate MiddletonZDF-Fernsehgarten 2019 Twitter-KritikNeue Nachrichten auf der Startseite