09.10.2017, 15.15 Uhr

Joey Kelly im Playboy: Bitterböse! Joey Kelly rechnet mit Schlagerwelt ab

Till Lindemann und Joey Kelly wären wohl die letzten beiden Menschen, die man gemeinsam auf Campingtour vermuten würde. Doch beide haben zusammen einen Trip hinter sich, von dem sie in einem Buch unbedingt der Welt berichten möchten.

Joey Kelly und Till Lindemann im "Playboy"

Dabei kommt der Rest der C bis F-Prominenz allerdings nicht immer gut weg, wie Joey Kelly und Till Lindemann dem "Playboy" in einem Interview verraten haben. Das Thema der Fragerunde: Prominente Wichtigmacher. Und wer dabei gedacht hat, dass nun Till Lindemann endlich mal aus dem Nähkästchen von Sophia Thomalla plaudern kann oder Joey Kelly alle Gründe zur Trennung von Maite Kelly aufführen würde, ist falsch gewickelt.

Joey Kelly lästert über Helene Fischer und Florian Silbereisen

Tatsächlich fiel Joey Kelly als erstes Florian Silbereisen ein. Offenbar nicht ernst genommen vom Extremsportler Kelly bekam der sein Fett weg. Joey Kelly wollte nämlich schon immer wissen, wie ein Florian Silbereisen eine Helene Fischer abkriegen konnte. Nachdem sich allerdings beim ersten Kennenlernen von Flori und Joey Kelly herausstellte, war der Freund von Helene Fischer früher selber ein Hardcore-Kelly-Fan und schon war die Skepsis gekillt.

Gemeinsames Buch von Joey Kelly und Till Lindemann

Nicht gut weg kam allerdings Schlagerbarde Michael Wendler. Joey Kelly, der so gar keine Begeisterung für den Wendler aufbringen konnte, wurde nicht getäuscht: "Das ist in Wahrheit sogar noch schlimmer" war das vernichtende Gesamturteil. Die eher mittelmäßige Prominenz war ein gelegentliches Thema auf ihrer gemeinsamen Reise durch Alaska. Zumindest Helene Fischer und Florian Silbereisen gehören nun nicht mehr zu dieser Promigattung.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/kad/news.de
Meghan Markle und Prinz HarryLady DiIla Scheckter (21) totNeue Nachrichten auf der Startseite