14.09.2017, 13.38 Uhr

Helene Fischer privat: Schlager-Queen in Angst! Paparazzi bedrängen Helene

Helene Fischer hat bei Paparazzis ein ungutes Gefühl.

Helene Fischer hat bei Paparazzis ein ungutes Gefühl. Bild: dpa

Helene Fischer startete ihre Konzert-Tour 2017 in Hannover. Strahlend schön betrat sie die Bühne. Doch in den vergangenen Monaten hatte die Schlagerkönigin nicht immer was zu lachen.

Helene Fischer genoss Auszeit vom Medienrummel

Der "Stern" hat Helene Fischer getroffen und sie zum Interview gebeten, denn gerade zum Tourstart ist das Interesse an der Freundin von Florian Silbereisen enorm groß. Und immerhin war Helene Fischer ja ein Jahr lang von der Bildfläche verschwunden. Zeit für Urlaub? Mitnichten. Zeit für Familie? Gelegentlich. Zwischendurch immer wieder Momente, in denen sich Helene Fischer mehr als unbehaglich fühlt.

Schlager-Queen in Angst! Paparazzi bedrängen Helene Fischer

Dass sie in einer Zeit, wo sie auf Tour ist oder ihre Musik präsentiert, natürlich in den Medien präsent ist, daran hat sich Helene Fischer längst gewöhnt, aber dass die Schlager-Königin in ihrer bewussten Auszeit weiter von Fotografen bedrängt wurde, hat sie sehr belastet. "Es macht mich wahnsinnig, wenn ich die Paparazzi schon morgens sehe", gesteht die langjährige Freundin von Florian Silbereisen.

Helene Fischer ließ Handy bewusst zuhause

Ihre arbeitsfreie Zeit habe Helene Fischer viel in der freien Natur verbracht oder gemeinsam mit Florian Silbereisen auf Familienfesten. Das Handy blieb dabei auch gerne zuhause. Für die Zukunft hat Helene Fischer auch einen großen Wunsch. Sie möchte gerne nach Krasnojarsk, der sibirischen Heimat von Helene Fischer und ihren Eltern. Seit ihrem Weggang als kleines Kind war Helene Fischer nicht mehr in Russland gewesen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/kns/news.de
Fotostrecke

Ihre heißesten Bilder

Kate Middleton, Prinz William, Meghan MarkleDie GeissensBrückentage 2020Neue Nachrichten auf der Startseite