11.07.2017, 15.01 Uhr

Melanie Müller schwanger: Arbeit bis 2.30 Uhr! Mutet sich Melli zu viel zu?

Melanie Müller ist bereits im 7. Monat schwanger.

Melanie Müller ist bereits im 7. Monat schwanger. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Maria Ganzenberg

Wie die Zeit vergeht! Über Jahre haben Melanie Müller und ihr Mann Maik Blümer versucht, Nachwuchs zu bekommen. Natürlich war die Freude riesengroß, als die 29-Jährige im Frühjahr verkündete, dass sie endlich schwanger ist. Und nun ist sie schon im siebten Monat und präsentiert stolz ihre Babykugel. Doch jetzt machen sich Fans Sorgen: Arbeitet die Kult-Blondine etwa zu viel?

Melanie Müller: "Es wird definitiv ein Traveller-Baby"

Schon im Interview mit news.de verriet sie, dass sie trotz Schwangerschaft nicht zurücktreten wolle. "Es wird definitiv ein Traveller-Baby", sagt sie selbstsicher. Eine längere Pause nach der Geburt? Fehlanzeige! "Ich bin ja dann auch nicht allein. Maik wird mir helfen. Aber ja, ich will nach der Geburt schnell wieder auf Tour gehen.", so Müller. Und auch in der Schwangerschaft wolle sie nicht unbedingt kürzer treten.

Zwar leide sie unter starken Kopfschmerzen: "Man darf ja keine Schmerztabletten nehmen, als Schwangere.", sagt sie, aber ein Grund für eine Pause sei das trotzdem nicht. Nun macht ein Bild Schlagzeilen, das viele Fans besorgt. Es zeigt die werdende Mutter vor ihrem Bratwurststand. Im Hintergrund eine fröhliche Menge. Veröffentlicht hat Müller das Bild selbst und zwar auf Facebook. Dazu schreibt sie: "Gerade auf der Insel angekommen und nix ahnend zum #grillmüller nach dem Rechten schauen...und was erwartet mich dort ? Ne brechend volle Hütte ;-)
Ihr seid die Härte!!!!!!!! Hammer!!!! smile ;-) Und dann 2.30uhr Oberbayern nicht vergessen! Melli Auftritt".

Fans erbost! Arbeitet Melanie Müller zu viel?

Besonders der letzte Absatz scheint viele Follower zu schockieren. "Und die Nacht ist zum schlafen da und nicht schwanger Party machen... Dann muss dein Mann eben mehr machen solange du schwanger bist. Trete doch bisschen kürzer.. Solange du schwanger bist..", schreibt eine Userin. Ein anderer Nutzer wird noch deutlicher: "Was will man von so einer hohlen Nuss verlangen, hoffe das ihr Kind nicht ihre Gene erbt".

Doch davon lässt sich die Blondine nicht runterziehen. Selbstbewusst schreibt sie: "Ok was findet ihr denn nicht gut? Ich schlafe genügend und ja ich muss nachts auftreten Es ist mein Job." Außerdem macht sie allen Hatern klar: "Ich muss auch weiter leben Warum werde ich ständig verurteilt??? Ich kennt mein Lebensstil gar nicht".

Lesen Sie auch: DAS hat die schwangere Dschungelqueen ihren Hatern zu sagen.

Schwangere Melanie Müller

Bekommt sie ihr Baby etwa im TV?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/sam/news.de
Die GeissensMuriel BaumeisterUnwetter in Europa im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite