20.06.2017, 17.57 Uhr

Altkanzler Helmut Kohl tot: Erste Details zur Beisetzung sind bekannt

Der news.de-Nachrichtenüberblick

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Der ehemalige Bundeskanzler Helmut Kohl (1930-2017) wird nicht im Familiengrab Ludwigshafen-Friesenheim beigesetzt, sondern in Speyer. Das berichtet die "Bild". Der am Freitag im Alter von 87 Jahren verstorbene Kohl soll demnach auf dem Alten Friedhof beerdigt werden.Kohls Grab wird auf dem Friedhof sein, auf dem die Mitglieder des Domkapitels beigesetzt werden. Er befindet sich auf dem Gelände des alten Friedhofs der Stadt, nimmt aber nur einen Teil davon ein. Auf dem anderen Teil befindet sich der Konrad-Adenauer-Park.

Helmut Kohl gestorben: Altkanzler findet in Speyer seine letzte Ruhestätte

Nach dem Entfernen eines Mauerstücks soll das Grab direkt von dem Park aus zugänglich sein, wie es weiter heißt. Der ehemalige Weltpolitiker, der mit Speyer stets verbunden war, habe sich dies 2015 gewünscht. Damit wird der Altkanzler nicht neben seiner 2001 gestorbenen, ersten Ehefrau Hannelore beerdigt, die im Familiengrab der Kohls ihre letzte Ruhe gefunden hat - genauso wie Kohls Eltern.

Großer Staatsakt für Helmut Kohl geplant

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (62) hatte der "BamS" kürzlich bestätigt, dass ein großer europäischer Staatsakt zu Ehren Kohles geplant sei. "Schon zu Lebzeiten wurde Helmut Kohl mit der Ehrenbürgerschaft Europas ausgezeichnet, um seine außerordentlichen Verdienste zu würdigen. Deshalb gebührt Helmut Kohl nun auch ein europäischer Staatsakt, für den ich mich persönlich einsetzen werde."

Der Trauerakt im Europäischen Parlament in Straßburg werde am 1. Juli um 11 Uhr beginnen und etwa zwei Stunden dauern, sagte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums am Mittwoch in Berlin. Nach derzeitigem Stand seien dort Reden geplant von Kanzlerin Angela Merkel (CDU), EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani, EU-Ratspräsident Donald Tusk, EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker, dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron und dem früheren US-Präsidenten Bill Clinton.

Menschen legen Blumen nieder an Helmut Kohls Bungalow in Ludwigshafen.

Sarg Helmut Kohls wird von Straßburg nach Speyer mit dem Hubschrauber transportiert

Anschließend werde der Sarg mit dem Leichnam Kohls per Hubschrauber nach Deutschland gebracht. Nach der Landung in der Nähe von Ludwigshafen folge die Überführung nach Speyer, wo im Dom am späten Nachmittag eine Totenmesse geplant sei. Aus gut unterrichteten Kreisen ist bekannt, dass für diese Teilstrecke eine Überführung zum Dom per Schiff angedacht ist. Unklar ist aber noch, ob dies organisatorisch machbar ist oder nicht.

Der Sprecher des Ministeriums sagte weiter, im Anschluss an die Totenmesse werde es vor dem Dom ein "militärisches Abschiedszeremoniell mit Ehrenformation" geben. Anschließend folge die Beisetzung.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/spot on news/dpa
Kate Middleton, Meghan Markle, Prinzessin MadeleineKate MiddletonZDF-Fernsehgarten 2019Neue Nachrichten auf der Startseite