14.06.2017, 13.55 Uhr

Jessica Paszka operiert: HIER hat die "Bachelorette" kräftig nachgeholfen

Jessica Paszka sucht als

Jessica Paszka sucht als "Die Bachelorette" 2017 ihren Traummann auf RTL. Bild: MG RTL D

Nachdem Jessica Paszka 2014 bei der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" mitgemacht hat, ist sie scheinbar immer noch auf der Suche nach der großen Liebe. Drei Jahre später haben die Rollen inzwischen gewechselt: Ab dem 14. Juni hat sie als "Bachelorette" 2017 nun selbst die Qual der Wahl.

Jessica Paszka ist die "Bachelorette" 2017

Jessica Paszka hat in den vergangenen Jahren schon an unzähligen Reality-TV-Formaten teilgenommen. Nachdem sie beim "Bachelor" 2014 nur auf dem fünften Platz landete, trat sie zunächst beim großen Bachelor-Special von "Das perfekte Promi-Dinner" auf und traf dabei auf ihre ehemaligen Kontrahenten Katja Kühne, Daniela Michalski und Angelina Heger. Im Anschluss veröffentlichte sie gemeinsam mit Menowin Fröhlich die Single "Hemmungslos", die allerdings hinter den Erwartungen zurückblieb. In diesem Jahr versucht sie ihr Glück nun als "Bachelorette" 2017.

Jessica Paszka ist operiert: Zahlreiche Schönheits-OPs für die "Bachelorette" 2017

Einen Teil ihrer TV-Gagen hatJessica Paszka inzwischen gewinnbringend angelegt und damit vermutlich besonders einige Schönheits-Chirurgen glücklich gemacht. Wie sie in verschiedenen Interviews verriet, hat sie gleich an mehreren Stellen künstlich nachgeholfen und dafür einige Strapazen auf sich genommen.

Jessica Paszkabekommt "Brazilian Butt Lift"

Das alte Sprichwort "Wer schön sein will, muss leiden" trifft auch aufJessica Paszka zu. Wie "InTouch" berichtet, wollte die "Bachelorette" schon immer einen großen Po haben. Diesen Wunsch erfüllte sie sich 2016 mit einem sogenannten "Brazilian Butt Lift". Dabei wird Eigenfett aus dem Körper entnommen und anschließend in die Pobacken gespritzt. Dazu musste sie zunächst rund 10 Kilo zunehmen, um den Ärzten genug "Rohmaterial" zu bieten. Der Eingriff soll rund 6.000 Euro gekostet haben.

Neue Brüste für "Bachelorette" Jessica Paszka

Doch auch auf der anderen Seite wurde kräftig geschraubt. Gegenüber der "Bild" verriet sie, dass sie sich ihre Brüste von 75C auf 75F vergrößern ließ und sehr glücklich mit ihrem neuen Vorbau sei. "Ich habe mich vor einem Jahr dazu entschieden und bereue das nicht. Ich feiere gern und hab keine Probleme, mich zu zeigen." Ob die "Bachelorette"-Kandidaten mit soviel Plastik etwas anfangen können, erfahren die Zuschauer ab Mittwoch, 14.06.2017, ab 20.15 Uhr auf RTL.

Lesen Sie auch: "Die Bachelorette" 2017 – Dieser Kandidat steht auf Männer und Frauen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kad/news.de
Fotostrecke

So heiß ist die neue "Bachelorette" 2017

Kate Middleton, Prinz William, Meghan MarkleHelene Fischer Show 2019AltersentschädigungNeue Nachrichten auf der Startseite