12.06.2017, 11.34 Uhr

Kate Middleton: Schock für Prinz William und Herzogin Kate bei Militärparade "Trooping The Colour"

Bei den Proben zur Militärparade zu Ehren der Queen war William und Kate vermutlich gar nicht zum Lachen zumute.

Bei den Proben zur Militärparade zu Ehren der Queen war William und Kate vermutlich gar nicht zum Lachen zumute. Bild: Victoria Jones/dpa

Von news.de-Volontär Thomas Jacob

Großbritannien feiert! Trotz Brexit, Terror und der verpatzten Parlamentswahl in der vergangenen Woche lassen sich die Briten die gute Laune nicht verderben. Immerhin steht in den nächsten Tagen ein wichtiges Ereignis an: Am 17. Juni zelebriert das Land den 91. Geburtstag von Queen Elizabeth II. – und dabei wird besonders viel Wert auf die Etikette gelegt.

Kate Middleton und Prinz William bei "Trooping The Colour Parade 2017"

Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten steht die sogenannte "Trooping The Colour Parade". Bei der Militärparade zu Ehren der Königin, dem sogenannten "Colonel's Review", erweisen über 1.400 Soldaten Queen Elizabeth II. ihre Ehrerbietung. Und besonders für einen britischen Royal ist die Parade eine Premiere: Als Ehrenoberst der Irish Guards ist auch Prinz William in diesem Jahr zum ersten Mal Teil des Festumzugs.

"Colonel's Review": Prinz William blamiert Kate Middleton

Sein Debüt beim "Colonel's Review" fiel hingegen nicht ganz so königlich aus. Beim Probelauf am Wochenende kämpfte Prinz William mit der traditionellen Kopfbedeckung. Denn wirklich perfekt wollte die Bärenfellmütze irgendwie nicht sitzen. Bilder zeigen den Prinzen mit tief ins Gesicht gerutschtem Hut, ob der Royal so den Durchblick bewahren konnte, scheint ungewiss. Das muss bis zur offiziellen Parade auf jeden Fall noch besser werden!

Ein Beitrag geteilt von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am

Seiten: 12
Fotostrecke

Ein Blick ins private Fotoalbum der Queen

Helene Fischer Show 2019Die GeissensUnwetter in Europa im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite