02.06.2017, 11.27 Uhr

Daniela Katzenberger mit Herzfehler: Fans in Sorge! Wie krank ist die Katze wirklich?

Ein neues Facebook-Foto von Daniela Katzenberger gibt ihren Fans Anlass zur Sorge - ist die Kult-Blondine schwer krank?

Ein neues Facebook-Foto von Daniela Katzenberger gibt ihren Fans Anlass zur Sorge - ist die Kult-Blondine schwer krank? Bild: Henning Kaiser / picture alliance / dpa

Oftmals sind es die kleinen Dinge im Leben, die Großes ins Rollen bringen. Beweis gefällig? Das neueste Foto, das Kult-Blondine Daniela Katzenberger bei Facebook gepostet hat, sorgt derzeit bei ihren Fans für Bestürzung. Im Zentrum der Sorge steht die Gesundheit der 30-Jährigen - genauer gesagt ihre Probleme mit dem Herzen.

Daniela Katzenberger leidet an Herzrhythmusstörungen

Vor sieben Jahren machte die TV-Blondine, die ihre Karriere in der TV-Dokusoap "Goodbye Deutschland!" startete, zum ersten Mal mit ihrer Herzkrankheit Schlagzeilen. Damals musste die Blondine, die in wenigen Tagen mit Sänger Lucas Cordalis ihren ersten Hochzeitstag feiert, ins Krankenhaus eingeliefert werden. Allerdings war nicht etwa der hektische Terminplan der 30-Jährigen und daraus resultierender Stress der Grund für den Klinikaufenthalt, sondern Herzrhythmusstörungen, unter denen Daniela Katzenberger Medienberichten zufolge seit ihrer Geburt leidet. Vor allem in stressigen Situationen wird Daniela Katzenberger demnach an ihre angeborene Herzschwäche erinnert.

Angeborene Herzprobleme zwangen Daniela Katzenberger zum Kaiserschnitt

Dass mit Herzkrankheiten nicht zu spaßen ist, dürfte auch Daniela Katzenberger bewusst sein, immerhin lebt sie bereits ihr ganzes Leben mit der Diagnose. Aus diesem Grund war die Ehefrau von Lucas Cordalis auch gezwungen, ihre Tochter Sophia per Kaiserschnitt auf die Welt zu bringen - von einer natürlichen Geburt habe man ihr von vornherein abgeraten, verriet die Kult-Blondine kurz vor der Geburt ihres Sprösslings im August 2015.

Seiten: 12
Prinz Harry + Prinz WilliamFührerscheinchallenge bei InstagramNeue Nachrichten auf der Startseite