22.09.2019, 17.47 Uhr

Kerstin Ott privat: Darum hatte die "Let's Dance"-Kandidatin nicht immer gut lachen

Die Sängerin Kerstin Ott (l) und ihre Freundin Karolina bei der Verleihung des Deutschen Musikpreises Echo.

Die Sängerin Kerstin Ott (l) und ihre Freundin Karolina bei der Verleihung des Deutschen Musikpreises Echo. Bild: Jens Kalaene / picture alliance / dpa

Von news.de-Redakteurin Claudia Löwe

Kerstin Otts Weg in die Hitparaden sah ganz anders aus als der ihrer Musikkollegen - während sich zahlreiche junge Talente den Weg von einer Chartplatzierung durch die Teilnahme in Castingshows erfüllen wollen, stolperte Kerstin Ott mit ihrem Song "Die immer lacht" fast schon beiläufig in die Charts. Das von ihr geschriebene Lied fiel zufällig den Produzenten von Stereoact in die Hände, der Titel wurde neu abgemischt und setzte sich prompt an der Spitze der Hitparaden fest.

Kerstin Ott: Die bewegende Geschichte hinter "Die immer lacht"

Dabei schrieb die heute 37-Jährige "Die immer lacht" keinesfalls mit der Absicht, berühmt zu werden. Vielmehr widmete gebürtige Berlinerin Kerstin Ott, die im holsteinischen Heide wohnt, die eingängigen Zeilen einer von Krankheit gezeichneten Freundin - eigenen Angaben zufolge dauerte es gerade mal fünf Minuten, bis Kerstin Ott den Text für den 2005 aufgenommenen Titel am Küchentisch geschrieben hatte.

"Die immer lacht" von Kerstin Ott wurde zum Sommerhit - durch reinen Zufall

Doch bald erfuhren auch Menschen außerhalb von Kerstin Otts Freundeskreis von der Hymne "Die immer lacht": Kerstin Ott, die auch als DJane tanzwütige Partybesucher zu unterhalten weiß, verschenkte ihren selbstgeschriebenen Song auf selbstgebrannten CDs. Kurzerhand landete der Ohrwurm bei YouTube, wo er von Stereoact aufgestöbert und nach einem Remix auf Platte gepresst in die Läden kam. Der Rest ist Geschichte, "Die immer lacht" entwickelte sich zum waschechten Überraschungshit.

Kerstin Ott wird Kandidatin bei "Let's Dance" 2019

Musikalisch geht es für Kerstin Ott im Jahr 2019 weiter - die Musikerin wird als Kandidatin an der RTL-Show "Let's Dance" teilnehmen. Neben 13 anderen Promis darf die Berlinerin ab Mitte März das Tanzbein schwingen und die Regeln der beliebten Sendung neu schreiben. Kerstin Ott wird nämlich als erste Kandidatin in der Geschichte von "Let's Dance" mit einer Profitänzerin tanzen, wie bereits vor Beginn der 12. Staffel bekannt wurde.

Das gab's noch nie! "Let's Dance" bekommt gleichgeschlechtliches Tanzpaar

"Für mich wäre es merkwürdig, mit einem Mann zu tanzen", sagt die lesbische Sängerin Kerstin Ott ("Die immer lacht"), die bei der neuen Staffel ab 15. März mitmacht. Dass sie eine Tanzpartnerin und keinen Mann als Tanzpartner bekommt, war für die 37-Jährige demnach Voraussetzung, um an "Let's Dance" teilzunehmen. "Es ist schön zu zeigen, dass es auch mehr gibt als diesen klassischen Tanz", so Ott. Sie habe Lust auf die Herausforderung, auch wenn Tanzen in der Vergangenheit "eher ein kleiner Alptraum" für sie gewesen sei.

Von Rolf Zuckowski zur DJane: Kerstin Ott liebt die Musik

Die Leidenschaft für Musik begleitet Kerstin Ott nicht erst sei wenigen Jahren. Bereits als junges Mädchen trällerte Kerstin Ott an der Seite von Liedermacher Rolf Zuckowski und stand bei Teenie-Talentwettbewerben auf der Bühne. Allerdings kann Kerstin Ott neben ihrer musikalischen Laufbahn auch einen bodenständigen Job vorweisen: Die 37-Jährige hat eine abgeschlossene Ausbildung zur Malerin und Lackiererin in der Tasche und war auch lange in diesem Beruf tätig - inzwischen ist für Kerstin jedoch die Musikkarriere in den Fokus gerückt. Im Sommer 2016 legte Kerstin Ott die Single "Scheißmelodie" nach, Ende 2016 kam ihr Album "Herzbewohner" auf den Markt. Eines ist all ihren Liedern gemein, wie Kerstin Ott selbst sagt: "Die Songs sind ein Ventil, um meine Erlebnisse zu verarbeiten und mir über gewisse Dinge klar zu werden", so die Songwriterin.

Kerstin Ott bringt Biografie "Die fast immer lacht" heraus

In ihrer eigenen Kindheit hatte Kerstin Ott nicht viel zu lachen wie ihre neue Biografie "Die fast immer lacht" verrät. Das Buch handelt laut "Bild" von Spielsucht, Depression und Armut. "In meinem Kinderheim (...) herrschten wirklich merkwürdige Zustände. Ich wohnte mit sieben oder acht Kindern auf einem Zimmer. Ich weiß noch, wie manche der Älteren untereinander Sex hatten, die waren aber vielleicht erst 12 Jahre alt", verrät der Schlagerstar in seiner Biografie.

Kerstin Ott hatte eine schwere Kindheit

Auf das Kinderheim folgte schließlich eine Pflegefamilie. Doch auch da erging es Kerstin Ott nicht besser. "Bert und Susan, das sollte ich schnell feststellen, waren sehr kühl, hart, lieblos." Die 37-Jährige und die anderen Kinder wurden gedrillt. "Geredet wurde nur nach Aufforderung. Gerade sitzen war ein Muss. Die Ellenbogenspitzen durften den Tisch nicht berühren, sondern hatten sich dicht am Körper zu befinden. Wer diese Regeln missachtete, bekam von Bert immer den Messerrücken in den Ellenbogen gerammt."

Imtime Beichte: Kerstin Ott war spielsüchtig

Die Jahre vergingen, Kerstin Ott reifte zu einer jungen Frau heran, begann ihre Lehre als Malerin. Doch danach folgte der Absturz in die Spielsucht. "Anfangs hielt ich es ein Jahr lang durch, dass ich mir schwor, niemals mehr als 50 DM am Tresen in Münzgeld einzuwechseln. Ich wusste damals schon: Wenn ich das mache, ist alles zu spät. Als ich dann doch das erste Mal über 50 DM gewechselt hatte, dachte ich nur: Jetzt bist du genau mittendrin in dem Kreislauf, wo du niemals sein wolltest", zitiert die "Bild" aus ihrer Biografie.

Kerstin Ott privat: Freundin Karolina ist ihre ganz persönliche Herzbewohnerin

Im Privatleben hat Kerstin Ott inzwischen ihr Glück gefunden: Die gebürtige Berlinerin hat ihr Herz an Freundin Karolina Köppen verloren. Die offen lesbisch lebende Kerstin Ott zeigt sich auch bei Preisverleihungen und anderen Promievents gern mit ihrer blonden Partnerin - und ihrem glücklichen Strahlen zufolge tut Kerstin Ott die Liebe zu ihrer Freundin richtig gut! Zwei Hunde komplettieren das sympathische Paar, das gemeinsam die zwei Kinder aus einer früheren Beziehung von Karolina großzieht.

Musikerin Kerstin Ott im Steckbrief

Name: Kerstin Ott

Geburtstag und -ort: 17. Januar 1982 in Berlin

Sternzeichen: Steinbock

Augenfarbe: grau

Familie: verlobt mit Freundin Karolina, mit der sie zwei Kinder großzieht

Karrierestationen (Auswahl): Die immer lacht (Single, 2016), Kleine Rakete (Single, 2016), Scheißmelodie (Single, 2016), Herzbewohner (Album, 2016)

Auszeichnungen: Goldene Schallplatte für "Herzbewohner",

Autogrammadresse: Kerstin Ott, Postfach 2103, 25746 Heide

Kerstin Ott bei Facebook

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa
Prinz Harry und Prinz WilliamKate Middleton, Meghan Markle, Queen Elizabeth II.Orioniden im Oktober 2019Neue Nachrichten auf der Startseite