04.05.2017, 11.55 Uhr

Jenny Matthias: Shitstorm! Büchner-Ex nach Prügel-Vorwürfen wüst beschimpft

Jens Büchner zeigte sich geschockt über die Vorwürfe!

Jens Büchner zeigte sich geschockt über die Vorwürfe! Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Angeblich soll Jenny Matthias seelenruhig in einer Kneipe gesessen haben während ihr Sohn Leon sich verläuft und in einer anderen Bar Zuflucht sucht. Die Betreiber versuchten verzweifelt sie oder ihren Ex-Freund Jens Büchner zu erreichen. Doch Mallorca-Jens ist in Deutschland und Jennifer sei nicht zu erreichen gewesen.

Nach mehren Stunden der Unsicherheit fand endlich ein Bargast die Büchner-Ex. Doch die schickte ihren neuen Freund los, um Leon zu holen, der soll daraufhin die Kontrolle gegenüber dem Siebenjährigen verloren haben, so berichtet zumindest "bild.de".

Jenny Matthias nach Prügel-Vorwürfen im Shitstorm

Was wirklich dran ist an den Vorwürfen, ist noch unklar. Fans der Auswanderin machen sich dennoch ordentlich Luft auf ihrem Facebook-Kanal. Unter ihrem letzten Beitrag explodieren die Kommentarzahlen. Hier eine Auswahl:

"Dein neuer hat Leon geschlagen und du verteidigst das noch? Wenn das stimmt hast du jeglichen Respekt von mir verloren. Noch dazu schickst du deinen neuen um ihn abzuholen. Unglaublich.. die Aussage..es wäre nur ein leichter klapps auf den Hinterkopf gewesen ist abartig. Er hat euren Sohn nicht zu schlagen das ist Fakt."

"Sowas noch zu verteidigen finde ich ur schlimm für so etwas gibt es keine Entschuldigung. Du solltest zu deinem Sohn stehen in dem Moment."

"Du sitzt saufender Weise in einer Kneipe und dein Sohn spielt vor der Türe?????? Dein Freund schlägt deinen Sohn ins Gesicht und du rechtfertigst das noch? Wenn das alles stimmt, sollte man dir den Kleinen wegnehmen!!! Was bist du für eine Mutter!!!! Pfui - mir ist schlecht vor Wut - Schlampe"

Seiten: 12
FührerscheinchallengePrinz Harry + Prinz WilliamSue Radford ist mit 44 wieder schwangerNeue Nachrichten auf der Startseite