22.04.2017, 08.00 Uhr

Die Royal-News der Woche: Affären-Enthüllungen und schockierende Geständnisse

Von Prinz Harry über König Felipe von Spanien bis Kate Middleton: Diese Royals-Meldungen schockierten in der vergangenen Woche die Welt.

Von Prinz Harry über König Felipe von Spanien bis Kate Middleton: Diese Royals-Meldungen schockierten in der vergangenen Woche die Welt. Bild: Montage news.de / picture alliance / dpa

Von news.de-Redakteurin Claudia Löwe

In der glitzernden Promi-Welt geht es erfahrungsgemäß auf und ab - kein Tag vergeht, an dem nicht mindestens eine Tragödie oder ein Anlass zum Jubeln bekannt wird. Auch und gerade in den europäischen Königshäusern sind kleine und große Dramen ebenso an der Tagesordnung. Die zurückliegende Woche ist der beste Beweis dafür, dass es bei den Royals nie langweilig wird!

Prinz Harry mit Freundin Meghan Markle: Darf sie zur Hochzeit von Pippa Middleton?

Im britischen Königshaus gibt es derzeit gleich mehrere Protagonisten, die in den Schlagzeilen von sich reden machen. Am stärksten zieht wohl Meghan Markle, die Freundin von Prinz Harry, derzeit das Interesse der Öffentlichkeit auf sich. Angeblich hat die Schauspielerin sogar schon das Herz von Queen Elizabeth II. erobert und immer wieder werden Meghan Markle und ihr blaublütiger Freund dabei erwischt, wie sie sich klammheimlich gegenseitig besuchen - dabei wartet die Welt gespannt darauf, dass das frischverliebte Paar endlich das Versteckspiel beendet und sich öffentlich zusammen zeigt. Die Hochzeit von Pippa Middleton, der Schwester von Herzogin Kate, dürfte der perfekte Anlass sein, um die Freundin von Prinz Harry im Kreise der Familie aufzunehmen - doch bislang hieß es stets, die US-Amerikanerin sei am 20. Mai, dem Hochzeitstag von Pippa Middleton, nicht erwünscht. Doch unter dieser Bedingung könnte die Freundin von Prinz Harry doch noch auf der Hochzeit der Middletons tanzen...

Schock-Beichte! Prinz Harry und Herzogin Kate packen über Psycho-Probleme aus

Prinz Harry scheint sich durch seine neue Freundin ebenfalls verändert zu haben - und das durchaus auf positive Art und Weise. Der 32-Jährige sorgte allerdings in der vergangenen Woche für einen ordentlichen Schock, als er mit einem Tabu brach und offen gestand, wie sehr er nach dem Tod seiner Mutter, Prinzessin Diana, vor knapp 20 Jahren am Boden zerstört war. Jahrelang verdrängte der jüngere Bruder von Prinz William den Schmerz, doch vor vier Jahren sah der Prinz keinen anderen Ausweg, als sich professionelle Hilfe zu holen und seine Trauer in einer Therapie zu bewältigen. Ein ähnlich düsteres Geständnis gab es dieser Tage auch von Harrys Schwägerin Herzogin Kate: Die Ehefrau von Prinz William zeigt sich in der Öffentlichkeit stets strahlend und bei bester Laune, doch kurz nach der Geburt von Prinz George im Sommer 2015 stürzte Kate Middleton in ein tiefes Loch. Der öffentliche Druck, die ungewohnte Situation mit einem Baby und ihr Hang zum Perfektionismus hatten sie beinahe zerbrechen lassen, gestand Herzogin Kate. Inzwischen scheint sich Herzogin Kate jedoch bestens mit ihrer Mutterrolle arrangiert zu haben.

Pikante Affäre: König Felipe von Spanien hatte was mit DIESEM Hollywoodstar

Eine ebenfalls schockierende und dazu pikante Enthüllung erreichte uns derweil aus Spanien: Eine neue Biografie über König Felipe VI. von Spanien verriet nämlich, dass der Ehemann von Königin Letizia von Spanien vor seiner Hochzeit alles andere als ein Mönch war. Eher das Gegenteil ist der Fall: Der einstige Kronprinz von Spanien soll es als unverheirateter Mann so richtig krachen lassen haben. Unter seinen Eroberungen soll auch ein prominenter Hollywoodstar gewesen sein - um wen es sich handelt, können Sie hier nachlesen.

Happy Birthday! Diese Royals feierten Geburtstag

Doch neben all den Dramen und Schock-Beichten in den Königshäusern gab es auch mächtig Grund zum Feiern: So wurde Prinz Alexander, der älteste Sohn von Prinz Carl Philip von Schweden und seiner Frau Prinzessin Sofia, ein Jahr alt. Ein paar Kerzen mehr durfte hingegen ein anderes Urgestein der Adelswelt auf der Geburtstagstorte auspusten: Queen Elizabeth II. feierte am Freitag ihren 91. Geburtstag. Na dann: Happy Birthday, eure Majestät!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/gea/news.de
Fotostrecke

Diese heißen Royal-Männer sind noch zu haben!

Kate Middleton, Meghan Markle und Co.Kate MiddletonKate Middleton von Prinz William betrogen?Neue Nachrichten auf der Startseite