21.04.2017

Sergej "Armando" Sarowny von DSDS: Sexgeständnis! Das läuft wirklich mit den sexy Tänzerinnen

Sergej

Sergej "Armando" Sarowny galt bei "Deutschland sucht den Superstar" 2017 bis zu seinem Ausscheiden als Publikumsliebling. Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Sergej "Armando" Sarowny hat geschafft, worum ihn zahlreiche Bewerber bei "Deutschland sucht den Superstar" 2017 beneideten: Der 26-Jährige konnte sich durch die Recalls bis in die Liveshows von DSDS durchkämpfen. Zwar musste der gebürtige Ukrainer in der zweiten Mottoshow, in der er den Hit "Let Me Entertain You" von Robbie Williams zum Besten gab, die Segel streichen - doch glücklicherweise hat Armando Sarowny noch ein Ass im Ärmel, was die weitere Karriereplanung angeht.

Sergej "Armando" Sarowny von "Deutschland sucht den Superstar": Das macht er nach dem DSDS-Aus

Zwar ist aus Armandos Traum, zu Deutschlands nächstem Superstar gekrönt zu werden, in diesem Jahr nichts geworden, doch in der Showbranche hat der 26 Jahre alte Künstler bereits Fuß gefasst. Armando Sarowny ist nämlich neben seiner Karriere als Castingshow-Kandidat als Eventmanager tätig, wie bei "Promiflash" zu lesen ist. Hier kümmert sich das Multitalent darum, dass aufwändig produzierte Bühnenshows reibungslos aufgeführt werden können. Unter anderem zeichnet sich Armando Sarowny für das Programm "Expiria Night" verantwortlich.

"Expiria Night": Diese sexy Show stellt Armando Sarowny als Eventmanager auf die Beine

Fest steht: Wer sich von dieser Gala-Show unterhalten lässt, wird das Erlebnis für den Rest seines Lebens nicht vergessen. In "Expiria Night" stehen nämlich reihenweise sexy Tänzerinnen auf der Bühne, die außer einem bezaubernden Lächeln nur verschwindend wenig Textil am Leibe tragen. Und mittendrin Sergej "Armando" Sarowny, der für den reibungslosen Ablauf des Show-Spektakels sorgt. Könnte man es dem 26-Jährigen da verdenken, wenn er sich zu einem heißen Flirt mit einer der Tänzerinnen hinreißen ließe und dem Charme der leichtbekleideten Tänzerinnen verfiele?

Sex mit Kolleginnen? Das sagt DSDS-Armando zur Versuchung im Job

Doch ganz offenbar ist Armando Sarowny ein Mann mit festen Prinzipien, wie jetzt in einem Interview durchsickerte. Für den ehemaligen "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidat kommt es nämlich absolut nicht in die Tüte, etwas mit einer Kollegin am Arbeitsplatz anzufangen - ganz gleich, wie luftig ihre Arbeitskleidung auch sein mag. Für Armando Sarowny seien viele der Tänzerinnen im Laufe der Jahre gute Freundinnen geworden, sexuelle Spannungen am Arbeitsplatz seien da ausgeschlossen.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/sam/news.de
Fotostrecke

Das machen die DSDS-Gewinner heute

Promi-News der WochePromi-News der WocheCathy Lugner (fast) nacktNeue Nachrichten auf der Startseite