21.04.2017

Queen Elizabeth hat Geburtstag am 21.4.2017: Eine gut bestückte Queen! Die skurrilsten Fakten über Lillibeth

Die Queen feiert am 21.4.2017 ihren 91. Geburtstag.

Die Queen feiert am 21.4.2017 ihren 91. Geburtstag. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Anne Geyer

Die Queen ist einfach nicht tot zu kriegen. Seit 1953 sitzt sie an der Spitze des Vereinigten Königreichs und hält sich durch Krisen und Katastrophen wacker am Thron fest - das Krönchen fest auf dem Kopfe. Kaum eine andere Monarchie ist so beliebt, wie die englische. Und das kommt nicht von ungefähr, denn seit Beginn ihrer Regentschaft gibt die Queen sich volksnah und dennoch irgendwie majestätisch distanziert. Bestes Beispiel dafür ist wohl ihre Krönungsfeier, bei der sie von Elizabeth zu Queen Elizabeth II. am 2. Juni 1953 wurde. Es war die erste Krönung überhaupt, die im Fernsehen übertragen und von 300 Millionen Zuschauern weltweit gesehen wurde. Einige Fakten zur Queen haben wir im folgenden für Sie zusammengestellt.

Queen Elizabeth II musste früh üben, um eine Monarchin zu werden

Elizabeth wurde 1953 gekrönt.

Elizabeth wurde 1953 gekrönt. Bild: dpa

Die Monarchen-Karriere der Queen begann bereits früh. Bereits am 13. Oktober 1940 musste die 14-jährige Elizabeth ihre erste öffentliche Rede halten, die auch noch im Fernsehen ausgestrahlt wurde. In der BBC-Sendung Children's Hour (zu deutsch "Kinderstunde") hielt sie eine Rundfunkansprache, in der sie sich an evakuierte Stadtkinder wandte.

Tierliebe macht erfinderisch! Queen Elizabeth ist auf den Hund gekommen

Kein Geheimnis und defintiv eine ihrer größten Leidenschaften sind Hunde, die ein bisschen aussehen wie gefleckte Würste mit vier Beinen. Keine Frage: Queen Elizabeth ist ein Hunde-Narr! Ihren ersten Corgi bekam sie im Jahr 1944. Der Schlosshund, pardon, die Hündin hieß Susan. Die Liebe zum Tier veranlasste die Queen später dazu, Corgis mit Dackeln zu kreuzen. Sie war die erste, die die neue Rasse der "Dorgis" züchtete.

Mein Königreich für Kuchen! Queen Elizabeth ist eine ganz Süße

Lecker schmecker lässt es die Queen am Morgen angehen. Ihre liebsten Frühstücks-Cornflakes sind die von Special K., vorbildlich aufbewahrt in unverwüstlichen Tupperdosen, und die werden bei ihr traditionell in Vollmilch zu Pamps. Generell scheint die Queen ein wahres Schlemmermaul zu sein. Denn Schokoladenkuchen mag sie am liebsten. Dafür hat sie so gar nichts für Pasta, Kartoffeln und Knobi übrig.

Die britische Thronfolge
Queen Elizabeth II.
zurück Weiter

1 von 5

Queen kauft Socken für 113 Euro - und trägt doch am liebsten Strumpfhosen

Zarte Füßchen scheint sie obendrein zu haben. Denn wie der britische "Mirror" schreibt, lässt sich die Queen ihre 1000 Pfund teuren Schühchen erstmal von Dienstmädchen einlaufen, bis sie dann schließlich hineinschlüpft. Da kann man nur hoffen, dass diese keinen Fußgeruch haben. Und auch unterm Schuh muss es nobel zugehen. Denn die Queen trägt selbstverständlich am liebsten edle Socken - und ist auch in diesem Bereich wahrlich gut bestückt! Die Strümpfe kommen seit jeher vom Socken-Hersteller Corgi Hosiery Ltd. Dass ihre Socken genauso heißen, wie ihre Lieblingshunderasse, scheint dabei kein Zufall zu sein. Wie günstig, dass sie auch noch Luxus-Artikel herstellen. Dementsprechend gar nicht günstig ist der Preis. Für ein Paar Socken muss man schon locker 17 bis 95 Pfund aus dem Sparstrumpf holen. Nur gut, dass die Queen einen Ordnungsfimmel hat, dem übrigens auch ihre Socken unterliegen, welche in einem bestimmten Ordnungssystem gelagert werden. Blöd eigentlich, dass die Queen meistens gar keine Socken trägt, sondern Strumpfhosen.

Lesen Sie auch: Königlicher Kopfschmuck: Das sind ihre schönsten Hüte.

Seiten: 12
Promi-News der WochePromi-News der WocheEhe für alle in DeutschlandNeue Nachrichten auf der Startseite