30.03.2017, 12.40 Uhr

Sarah Lombardi im Shitstorm: Unter aller Kanone! DIESE Kommentare gehören verboten

Sarah Lombardi wird seit Monaten immer wieder wüst beleidigt.

Sarah Lombardi wird seit Monaten immer wieder wüst beleidigt. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Sarah Baumann

Es hört einfach nicht auf! Es ist vollkommen egal was Sarah Lombardi auch macht, die üblen Beschimpfungen wollen einfach kein Ende nehmen. Stattdessen wird es immer schlimmer. Aktueller Grund der ganzen Aufregung: Sarah küsst ihren Sohn Alessio auf den Mund.

Sarah Lombardi küsst Alessio und wird dafür wüst beschimpft

Geht es nach der Meinung einiger Facebook-Kommentatoren dann ist es scheinbar nicht normal, wenn eine Mutter ihrem Kind einen Kuss gibt. So jedenfalls sehen das zahlreiche Sarah Lombardi-Hater. Aus Gründen des Respekts wollen wir die besagten Kommentare hier nicht wiedergeben. Feststeht jedoch: Was sich die 24-Jährige da seit Wochen anhören muss, geht eindeutig zu weit.

Hass-Botschaften nehmen kein Ende

Auch wenn sich neben den Dutzenden Hass-Botschaften ein paar unterstützende Kommentare befinden, so ist dies für Sarah sicherlich nur ein kleiner Trost. Aber zumindest dieser Post sollte der ehemaligen DSDS-Teilnehmerin Kraft geben: "Ich knutsch mein kleinen auch na und? Er möchte und liebt es sogar. Ich küsse sogar meine Neffen und Nichten welches kind liebt es nicht von seiner Mama geliebt zu werden. Weiter so Sarah Lombardi ein kind kann nie genug liebe bekommen", schreibt eine junge Mutter.

Legt Sarah Lombardi bald ihren Facebook-Account still?

Wie lange Sarah die wüsten Beschimpfungen noch ertragen kann, ist fraglich. Vielleicht sollte die Kölnerin ihr Facebook-Profil zur Abwechslung mal wieder stilllegen. Dann würde vielleicht mal wieder etwas Ruhe bei Sarah und Alessio einkehren. Verpassen würde sie jedenfalls nichts. Immerhin ist die Hälfte aller Kommentare einfach nur unter aller Sau.

Lesen Sie auch:

Seiten: 12
Fotostrecke

DAS sind ihre peinlichsten Fotos

Kate MiddletonMeghan Markle, Kate Middleton und Prinzessin Eugenie schwangerAsteroid 2019 QZ1 am 22.09.19Neue Nachrichten auf der Startseite