30.03.2017, 08.55 Uhr

Pietro Lombardi: Liebescomeback mit Ex Sarah? Jetzt redet er Klartext

Ihre Liebe endete dramatisch: Sarah und Pietro Lombardi.

Ihre Liebe endete dramatisch: Sarah und Pietro Lombardi. Bild: dpa

Gut sechs Monate sind vergangen, seitdem sich Sarah und Pietro Lombardi getrennt haben. In dieser Zeit ist viel passiert und noch immer stürzen sich die Medien auf jedes neue Detail aus dem Privatleben der einstigen DSDS-Stars. Auch ihre Aktivitäten auf Facebook und Instagram werden genauestens verfolgt.

Pietro Lombardi: Liebes-Comeback mit Sarah Lombardi?

Beide Sänger widmen sich inzwischen wieder intensiv ihrer Musik-Karriere. Während Sarah Lombardi allerdings für nahezu jeden Post einen Shitstorm kassiert und es den "Fans" so gar nicht recht machen kann, erhält Pietro Lombardi in den sozialen Netzwerken die geballte Ladung Rückendeckung. Allerdings hat er mit einem anderen Problem zu kämpfen: Egal welchen Song er bei Facebook zum besten gibt, sofort wird gemutmaßt, er singe die Zeilen für seine Noch-Ehefrau Sarah Lombardi.

Pietro Lombardi erklät: KEINER der Facebook-Songs ist für Sarah

Doch das geht dem 24-Jährigen gewaltig gegen den Strich. Auf Facebook bezog er nun Stellung und sprach über seine Gefühle für Sarah Lombardi. Die nämlich sind, das verrät der Beitrag, nicht mehr vorhanden. "Leute ich bin kein Kleinkind mehr. Sarah hat einen neuen und das ist auch gut so!!" Für Pietro Lombardi scheint das Thema Sarah also endgültig abgehakt. "ich habe mit sarah zu 100% abgeschlossen".

Einzig durch den gemeinsamen Sohn Alessio werden die Lombardis ein lebenlang miteinander verbunden sein. Ein Liebes-Comeback allerdings scheint ein für alle Mal vom Tisch.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kad/news.de
Fotostrecke

Sexy Sarah! So heiß ist das DSDS-Sternchen

Meghan Markle, Kate Middleton und Prinzessin Eugenie schwangerQueen Elizabeth II. Influenza, Pest und Co.Neue Nachrichten auf der Startseite