19.02.2017, 14.17 Uhr

Prinzessin Madeleine von Schweden: Mit DIESEM Handicap lebt sie seit ihrer Kindheit

Es ist das erste Mal, dass Prinzessin Madeleine über die Dyslexie spricht.

Es ist das erste Mal, dass Prinzessin Madeleine über die Dyslexie spricht. Bild: dpa

Schon länger ist bekannt, dass sowohl Kronprinzessin Victoria, als auch ihr Vater König Carl Gustaf und ihr Bruder Prinz Carl Philip an einer Lese- und Rechtschreibschwäche leiden. Dass auch Prinzessin Madeleine von der sogenannten Dyslexie betroffen ist, gestand sie nun erstmal in einem Interview mit der schwedischen Zeitung "Expressen".

Prinzessin Madeleine von Schweden: Sie leidet auch unter Dyslexie

Das Thema "Bücher" wurde angesprochen, nachdem Prinzessin Madeleine am Valentinstag in London eine Bibliothek eröffnet hatte. Das Boulevard-Blatt wollte wissen, ob sie auch als Kind Freude an Büchern gehabt hat. "Wir haben viel gelesen", berichtet die Schwedenprinzessin gegenüber "Expressen". "Aber wie Victoria und Carl Philip leide auch ich etwas unter Dyslexie, also fanden wir unsere Wege. Wir hörten Kassetten und schauten Bücher an."

Prinzessin Madeleine von Schweden bekämpft ihr Handicap

Von diesem Handicap lies sich die zweifache Mutter allerdings nie unterkriegen. "Bücher waren und sind sehr wichtig. Sie regen die Phantasie an und man lernt viel aus ihnen." Es zeigt sich also einmal mehr: Auch im Leben einer Prinzessin ist nicht immer alles Eitel Sonnenschein.

Lesen Sie auch: Nur SO sichert Prinzessin Madeleine die Thronfolge ihrer zwei Kinder

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de
Fotostrecke

Ein Blick ins royale Familien-Album

Emily Ratajkowski, Victoria Swarovski und Co.Meghan Markle schwanger?Wetter aktuell im November 2019Neue Nachrichten auf der Startseite