03.02.2017, 11.49 Uhr

Prinzessin Sofia von Schweden: Gemobbt! So schlecht ging es der Frau von Prinz Carl Philip

Sofia von Schweden hatte es nicht immer leicht an der Seite von Prinz Carl Philip.

Sofia von Schweden hatte es nicht immer leicht an der Seite von Prinz Carl Philip. Bild: dpa

Sofia und Carl Philip von Schweden gehören zu den beliebtesten Royals im schwedischen Volk. Doch bei einem der ersten öffentlichen Auftritte seit langer Zeit verriet die 31-Jährige, dass sie zu Beginn ihrer Beziehungen mit dem schwedischen Prinzen gar nicht so leicht hatte.

Sofia von Schweden und Prinz Carl Philip machen bei Podcast mit

Bei dem Podcast "Auf der Jagd nach Likes", der im Rahmen ihrer Stiftungen gemacht wurde, sprach die Mutter von Baby Prinz Alexander über ihre eigenen Erfahrungen mit den sozialen Netzwerken. Sie gestand, dass sie selbst bereits im Internet gemobbt worden ist. Grund dafür war ihre Beziehung zu Prinz Carl Philip. In dem Podcast verriet sie, dass es in der Anfangszeit ihrer Beziehung einen Shitstorm gegen sie als Person gab.

Sofia Hellqvist musste wegen Internet-Mobbing Konsequezen ziehen

Denn die Schweden waren zu Beginn gar nicht begeistert, dass ein ehemaliges Bikini-Model mit Prinz Carl-Philip liiert ist. Der Hass gegen sie in den sozialen Netzwerken nahm aber derart zu, dass sie schließlich sogar ihren Account bei Facebook und auf anderen Plattformen schließen musste.

Inzwischen hat sich der Wind für Sofia Helquist allerdings gedreht und sie ist seit ihrer Hochzeit mit Carl Philip im Juni 2015 als Mitglied der schwedischen Königsfamilie anerkannt.

Ein von Kungahuset (@kungahuset) gepostetes Foto am

Das könnte Sie auch interessieren: In Lebensgefahr! DAMIT riskiert Prinz Carl Philip ALLES.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/grm/news.de
Fotostrecke

Schwedische Royals als Stilvorbilder

Victoria Swarovski oben ohneIngo Kantorek (†44) ist totMeghan Markle, Kate Middleton, Prinz WilliamNeue Nachrichten auf der Startseite