16.01.2017, 09.52 Uhr

Jens Büchner: Keine Zwillinge? Mit diesem Geständnis schockt er die Promis

Jens Büchner überrascht im Dschungelcamp mit traurigen Geständnissen.

Jens Büchner überrascht im Dschungelcamp mit traurigen Geständnissen. Bild: RTL

Für Jens Büchner ist das Dschungelcamp 2017 bisher vor allem für eines gut: Sich alles von der Seele zu reden. Gestand er Florian Wess bereits am zweiten Tag, dass er sich einmal das Leben nehmen wollte, machte er am dritten Tag im australischen Dschungel das nächste traurige Geständnis. Seine Zwillinge Jenna und Diego hätten eigentlich noch ein Geschwisterchen haben sollen. Die Freundin von Mallorca-Jenser, Daniela Karabas, war mit Drillingen schwanger.

Jens Büchner sollte Vater von Drillingen statt Zwillingen werden

Allerdings verlor Dani eines der Babys bereits während der Schwangerschaft. Für Jens Büchner auch jetzt, sieben Monate nach der Geburt seiner Zwillinge, kein leichtes Thema. Vor den RTL-Kameras gesteht er, dass davon kaum jemand wisse.

Ein Tattoo erinnert Jens Büchner an sein verlorenes Kind

Um sein verlorenes Baby dennoch immer bei sich zu tragen, hat Mallorca-Jenser sich ein Tattoo stechen lassen: Auf seinem rechten Oberarm ist ein kleiner Stern zu sehen, der ihn immer an das dritte Kind erinnern soll.

Lesen Sie auch: So geht es Daniela Karabas allein mit den Zwillingen auf Mallorca.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sam/news.de
Fotostrecke

Diese Fotos von Mallorca-Jens bleiben unvergessen

Daniel Kübelböck verschollenMeghan MarkleKlimakabinett ohne EntscheidungNeue Nachrichten auf der Startseite