06.12.2016, 12.00 Uhr

Prinzessin Sofia von Schweden: Happy Birthday! So wuchs die bildschöne Schwedin auf

Prinz Carl Philip von Schweden, Prinzessin Sofia und Prinz Alexander bei dessen Taufe im September 2016.

Prinz Carl Philip von Schweden, Prinzessin Sofia und Prinz Alexander bei dessen Taufe im September 2016. Bild: dpa

Von news.de-Volontärin Saskia Weck

Am 13. Juni 2015 änderte sich das Leben von Sofia Hellqvist schlagartig. Denn an diesem Tag gab sie Prinz Carl Philip von Schweden das Ja-Wort. Danach nahm das Leben der frischgebackenen Prinzessin nur noch an Fahrt auf: Sie nimmt mehr öffentliche Termine wahr, als beispielsweise ihre Schwägerin Prinzessin Madeleine und wurde nur zehn Monate nach der romantischen Traumhochzeit Mutter des kleinen Prinzen Alexander. Dabei war bis vor ein paar Jahren absolut nicht absehbar, dass die Jubilarin eines Tages zu einer Königsfamilie gehören könnte.

Prinzessin Sofia von Schweden ganz privat: Ihre Herkunft

Sofia Kristina Hellqvist wurde am 6. Dezember 1984 im schwedischen Danderyd geboren. Ihre Mutter ist Schwedin, ihr Vater Däne. Als Sofia sechs Jahre alt war, zog die Familie nach Älvdalen. In dem beschaulichen Örtchen wuchs Sofia mit ihren beiden Schwestern Lina (34) und Sarah (29) auf. Als mittleres von drei Kindern ist die Mutter von Prinz Alexander ein Sandwich-Kind, genau wie ihr Mann Carl Philip. Der Ahnenforscher Ted Rosvall sagt der schwedischen Zeitung "Aftonbladet": "99 Prozent ihrer Verwandten waren Kleinbauern, es gab auch einige Soldaten und einen Priester."

Prinzessin Sofia von Schwedens Eltern: Marie und Erik Hellqvist

Sofias Eltern Marie und Erik Hellqvist sind waschechte Motorrad-Fans. Die dreifache Mutter ist auf Facebook Mitglied der Gruppe "Älvdalens Musik & Motofestival", Papa Erik liebt den Harley Davidson Club Schweden. Das Ehepaar interessiert sich für Politik, Marie engagiert sich sogar in der Volkspartei ihres Heimatörtchens.

Die Schwestern: Lina Frejd und Sara Hellqvist

Sofias große Schwester Lina, die nach ihrer Hochzeit Frejd heißt, hat an der Uni in Stockholm studiert und arbeitet für Sofias Charity-Organisation "Project Playground". Nur wenige Wochen nach der Traumhochzeit von Sofia und Carl Philip, heiratete sie ihren Langzeitfreund Jonas Frejd, einen Verkehrsplaner, am 22. August in einer romantischen Zeremonie auf einem Boot im Hafen von Stockholm. Ihre Schwestern Sofia und Lina waren natürlich wunderschöne Brautjungfern. Lina und Jonas Frejd sind noch kinderlos, jedoch übertrug Sofia ihrer großen Schwester mit der Taufpatenschaft für Alexander eine große Verantwortung.

In diesem Jahr sollte eigentlich auch das Küken der Familie, die 29-jährige Sara Hellqvist, unter die Haube kommen. Doch ihre Verlobung zu Oskar Bergman ist geplatzt, das Paar ist seit Frühling 2016 getrennt. Da die 29-Jährige und die schwedische Prinzessin nicht nur Schwestern, sondern auch beste Freundinnen sind, traf Sofia die Nachricht von der Trennung natürlich besonders hart. Sara macht derzeit ihren Doktor in Kriminologie in Stockholm.

Fünf Fakten über Sofia Hellqvist
Hochzeit in Schweden
zurück Weiter

1 von 5

Seiten: 12
Fotostrecke

Die schönsten Momente ihrer Traumhochzeit

Kate Middleton, Meghan Markle, Prinzessin MadeleineHelene Fischer und Andrea BergSchock-News der WocheNeue Nachrichten auf der Startseite