02.12.2016, 15.47 Uhr

Valentino Fortuzzi privat: Das wussten Sie noch nicht über den Jungschauspieler

Der Jungschauspieler Valentino Fortuzzi spielte bereits in zahlreichen Filmen mit.

Der Jungschauspieler Valentino Fortuzzi spielte bereits in zahlreichen Filmen mit. Bild: Bernd von Jutrczenka/dpa

Noch keine 20, aber schon reichlich Erfahrung: Jungschauspieler Valentino Fortuzzi stand schon im zarten Alter von 11 Jahren das erste Mal vor der Kamera. In seinem aktuellen Film "Maria, Argentinien und die Sache mit den Weißwürsten" ist Fortuzzi reifer geworden. Wir werfen einen Blick auf seine Karriere.

Valentino Fortuzzi als Chorsänger und Jung-Schauspieler

Valentino Fortuzzi wurde 1997 geboren und wirkte bereits als Elfjähriger als Chorsänger bei der Deutschen Oper Berlin mit. Dabei entdeckte er seine Vorliebe für die Schauspielerei: In der Verfilmung von "Pinocchio" unter der Regie von Anna Justice übernahm er seine erste größere Rolle im WDR-Fernsehfilm. Danach spielte er in zahlreichen TV-Krimis wie dem "Polizeiruf" mit. Einem größeren Publikum wurde er durch seine Rolle in "Maria, Argentinien und die Sache mit den Weißwürsten" an der Seite von Christine Neubauer bekannt.

Valentino Fortuzzi privat: Hat er eine Freundin?

Privat ist über Valentino Fortuzzi bislang nicht viel bekannt. Über sein Privatleben hüllt sich der Jungschauspieler in Schweigen. So ist ungewiss, ob Fortuzzi eine Freundin hat. Bei seinem prall gefüllten Terminkalender, der ihn von Dreh zu Dreh führt, bleibt vermutlich auch nicht viel Zeit für eine Partnerschaft.

Lesen Sie auch: Wie DIESER Fotograf ihr Leben auf den Kopf stellte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/lid/news.de
Alphonso Williams, Beatrice Egli, Dolly BusterPrinz William und Prinz CharlesAsteroid 2019 TM7 aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite