23.04.2019, 15.34 Uhr

Hannelore Elsner ist tot: So lebte die Ex-Sex-Ikone privat

Preisgekrönte Schauspielerin: Hannelore Elsner.

Preisgekrönte Schauspielerin: Hannelore Elsner. Bild: Tobias Hase/dpa

Die 1942 geborene Hannelore Elsner konnte auf eine erfolgreiche Filmkarriere zurückblicken. Über 50 Jahre lang verzauberte die Charakterdarstellerin das Publikum. Mehr als 20 Auszeichnungen, darunter die Ehrung mit dem Bundesverdienstkreuz, zeugten von ihrem großen schauspielerischen Können.

Hannelore Elsner ist tot

Am 23. April 2019 dann die erschütternde Nachricht: Hannelore Elsner ist am Ostersonntag im Alter von 76 Jahren gestorben. Gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) bestätigteFamilienanwalt Dr. Matthias Prinz den Todesfall: "Als Anwälte der Familie von Hannelore Elsner haben wir die traurige Pflicht, der Öffentlichkeit mitzuteilen, dass Hannelore Elsner überraschend schwer erkrankt und am Ostersonntag friedlich eingeschlafen ist. Wir bitten, aus Respekt vor der Privatsphäre der Familie von weiteren Anfragen Abstand zu nehmen, zumal zu weiteren Details keine Stellung genommen wird."

Steile Karriere! Hannelore Elsner verzaubert mit Sexappeal

Ihren ersten Auftritt absolvierte Hannelore Elsner 1959 an der Seite von Freddy Quinn im Kinofilm "Freddy unter fremden Sternen". In den folgenden Jahren überzeugte die Schauspielerin vor allem durch ihren Sexappeal, der ihr Rollen in mehreren - meist seichten - Unterhaltungsfilmen einbrachte.

Doch erst nach einer längeren Pause wurde ihr endlich der verdiente Erfolg zuteil: Für ihre Hauptrolle im Film "Die Unberührbare" erhielt sie im Jahr 2000 mehrere Preise. Daneben war sie als Synchronsprecherin, unter anderem für Liza Minnelli und Fanny Ardant, tätig und veröffentlichte mehrere Hörbücher.

Mehrfach geschieden: Kein Ehe-Glück für Hannelore Elsner

Privat musste Hannelore Elsner viele Rückschläge einstecken: Von 1964 bis 1966 war sie mit dem Schauspieler Gerd Vespermann verheiratet, doch die Ehe zerbrach. Danach war Elsner mit dem Regisseur Alf Brustellin zusammen, der 1981 tödlich verunglückte. Auch die anschließende Ehe mit dem Theaterdramaturgen Uwe B. Carstensen wurde geschieden. Zuletzt lebte sie mit Günter Blamberger zusammen. Aus einer Beziehung mit Dieter Wedel ging ein Sohn hervor.

jat/lid/news.de
Bonnie Strange, Mia Julia Brückner, Uta KargelBarbara Schöneberger, Vanessa Mai, Beatrice EgliUnwetter-Warnung aktuell für DeutschlandNeue Nachrichten auf der Startseite