21.10.2016, 12.51 Uhr

Kate Middleton schwanger?: Erwartet die Herzogin jetzt etwa Baby Nr. 3?

Im wieder muss Herzogin Kate mit Schwangerschaftsgerüchten in der Presse kämpfen.

Im wieder muss Herzogin Kate mit Schwangerschaftsgerüchten in der Presse kämpfen. Bild: dpa

Von news.de-Volontärin Maria Gregor

Die Gerüchte um eine mögliche dritte Schwangerschaft Herzogin Kates reißen einfach nicht ab. Egal, was sie tut - überall scheint die britische Presse ein Anzeichen für Baby Nummer drei zu entdecken. Doch was ist dran an den Schwangerschaftstheorien?

Kate Middleton schwanger: Wann kommt denn nun Baby Nr. 3?

Angeheizt hatte die Gerüchteküche "bild.de" bereits Anfang des Jahres.Angeblich hatte sich ausgerechnet Prinz William verplappert. Damals sei seine Ehegattin bereits im dritten Monat gewesen. Doch das Gerücht platzte. Nur einen Monat ging das nächste Gerücht um die Welt. Diesmal sollten Prinz William und Herzogin Kate sogar Zwillinge erwarten! Das "OK Magazin" hatte behauptet, Kate würde zwei Mädchen erwarten, Ein großer Button mit "Vom Palast bestätigt!" prangte auf der Titelseite. Nur wenig später zitierte "Promiflash" einen angeblichen Insider, der mehr wissen wollte: "Sie ist noch am Anfang ihrer Schwangerschaft, aber die Gerüchte im inneren Kreise der Royals gehen dahin, dass Kate wieder schwanger ist. Dieses Mal bekommt sie nicht ein Kind, sondern zwei Kinder." Sogar ein Name soll schon festgestanden haben. "William möchte eines der Babys Diana nennen.", hieß es weiter bei "Promiflash".

Schon wieder! Herzogin Kate will Baby Nr. 3 kurz nach Charlotte und George

Danach hatte Kate ganze vier Monate Ruhe. Doch lange blieb sie nicht von angeblichen Baby-News verschont. Als klar wurde, dass keine Zwillinge auf dem Weg sind, ließ die nächste Prognose nicht lange auf sich warten. Obwohl es weder Indizien noch Beweise für eine weitere Schwangerschaft gab, reichten andere Gründe den Medien vollkommen aus, um über eine dritte Schwangerschaft zu spekulieren. Kate und William hätten schon immer von einer großen Familie geträumt. Der Herzogin sei es aber auch wichtig , dass der Altersunterschied zwischen den Geschwistern nicht zu groß sei. Dann wäre es nach George und Charlotte 2016 also wieder Zeit. Außerdem hat Kate ebenfalls zwei Geschwister. Ein weiterer Grund für ein drittes Kind? - Wohl kaum.

Seiten: 12
Fotostrecke

So schön schwanger

Bonnie StrangePrinz HarryFranzose Francois Graftieaux fordert DNA-TestNeue Nachrichten auf der Startseite